Jennifer Aniston erntet Shitstorm auf Youtube für "Emirates"-Werbefilm

In einem Werbefilm für die arabische Fluglinie "Emirates" ist Jennifer Aniston auf der Suche nach dem Badezimmer, um sich für die Bar herzurichten. Die Angestellten amüsieren sich über die Schauspielerin und erklären ihr, dass es weder Bar noch Badezimmer mit Duschen gibt. Jennifer Aniston ist den Tränen nahe. Aber zum Glück war alles nur ein Albtraum. Sie wacht in einem gemütlichen Bett auf, geht duschen und dann an die Bar. Dort erzählt sie dem Barmann, von ihrem schrecklichen Traum.

YouTube-Fans sind verärgert

So weit so gut. Allerdings scheinen weder Jennifer Aniston noch die Macher des Werbefilms daran gedacht, dass sich nur sehr wenige Menschen einen Flug in der ersten Klasse leisten können. Die YouTube-Gemeinde macht ihrem Ärger Luft und schreibt Kommentare wie "Warum muss ich mir das ansehen? Dumme Werbung!" und "Wir können uns das nicht leisten!". Das nächste Mal sollte man sich wohl im Vorhinein überlegen, was so eine Werbung in manchen Menschen auslösen kann.

Autor: Julia Beirer, 14.10.2015