Star-Tipps: Mit diesen 4 Hausmitteln Augenringe loswerden

Wenn Sie einen Sofort-Effekt wünschen und Ihre Augenringe dauerhaft reduzieren wollen, sollten Sie diese Anwendungen mehrmals pro Woche anwenden.

1. Gurken

Der absolute Klassiker und Alleskönner in Sachen Beauty: Gurken - denn sie haben eine kühlende Wirkung, mindern die Schwellungen und hellen die dunklen Stellen auf natürliche Weise auf. Die von ihnen gelieferte Feuchtigkeit entspannt zudem das Gewebe und schenkt der Haut Elastizität. Durch die verbesserte Durchblutung gehen die Augenringe von alleine zurück. Rezept für die Augenmaske: Eine Gurke aus dem Kühlschrank und in dicke Scheiben schneiden. Für mindestens zehn Minuten auf die geschlossenen Augen legen. Auch Kate Moss greift gerne zu Gurken. Das Supermodel taucht nach einer Partynacht ihr Gesicht gerne in Eiswasser mit Gurke und Zitrone. Diese Methode hat eine kühlende und abschwellende Wirkung. Zudem wirkt der beigefügte Zitronensaft adstringierend - sorgt also dafür, dass sich die Zellen zusammenziehen und Giftstoffe herausgepresst werden.

2. Kartoffeln

Kartoffeln haben ein Enzym, das aufhellend wirkt, also bleichende Eigenschaften hat. Bedeutet: Sie hellen die dunklen Ringe unter den Augen auf ganz natürliche Weise auf und lassen zudem die Schwellungen abklingen. Dafür können Sie entweder geschälte oder geraspelte Kartoffeln in ein dünnes Tuch wickeln und dieses auf Ihre Lider legen. Eine andere Variante wäre, sie ganz fein zu raspeln, ausschließlich den entstandenen Saft aufzufangen und mit einem Wattepad die Augen damit betupfen und über Nacht einwirken lassen. Bei beiden Optionen sollten Sie bestenfalls kalte Kartoffeln im rohen Zustand verwenden. Sogar Supermodel Cindy Crawford schwört auf Kartoffelscheiben, um starke Augenringe zu bekämpfen.

3. Grüner Tee

Grüner Tee hilft, aufgrund seiner vielen Antioxidantien sowie Tannine (= pflanzliche Gerbstoffe), nicht nur beim Abnehmen sondern hellt die Schatten unter den Augen auf und lässt die Partien gleichzeitig abschwellen. Für diese Anwendung müssen Sie zwei Teebeutel einige Minuten in warmem Wasser ziehen lassen, anschließend für eine halbe Stunde in den Kühlschrank und erst danach für ungefähr 15 Minuten auf Ihre Augen geben. Gweyneth Paltrow trinkt das Beauty-Getränk literweise und ist überzeugt von seiner stimulierenden Wirkung.

4. Kokosöl

Kokosöl hat sich in den letzten Jahren als effektiver Beauty-Trend unter Beweis gestellt. Es ist ein Wundermittel für Haut, Haare und Körper - vor allem wegen seiner feuchtigkeitsspendenden und antibakteriellen Wirkung. Unter den Augen ist die Haut besonders dünn. Dadurch kann Kokosöl von ihr sehr gut aufgenommen werden und versorgt die Partie ausgiebig mit Feuchtigkeit. Um die Durchblutung zusätzlich zu fördern, klopfen Sie das Öl leicht ein. Am besten abends vor dem Schlafengehen auftragen und über Nacht einwirken lassen. Zweifach-Mutter und Topmodel Lily Aldrige liebt Kokosöl vor allem als Peeling und cremt die Augenpartie oft abends vor wichtigen Events damit ein.

Autor: Izabela Lovric , 28.04.2020