Bis zu 2430 Euro: Wie viel Sie vom Staat bekommen

Hilfspakete und jetzt die Strombremse: So viel erhalten Familien, Paare und Singles von der Regierung.
Autor: Melanie Ogris, 05.09.2022 um 13:48 Uhr

Die Bundesregierung investiert knapp 32,7 Milliarden Euro in zahlreiche Unterstützungen, um den Österreichern bei der Abfederung von Teuerungen und steigenden Energiepreise zu helfen. Hinzu soll die „Strombremse“ unterstützen. Wer spart und bekommt nun am meisten: Singles, Zwei-Personen-Haushalte oder kleine Familien?

Rettungsvorschlag: Strombremse

Die Bundesregierung hat beschlossen, dass jeder Haushalt für jenen Anteil am Stromverbrauch, der 80 Prozent des durchschnittlichen Vorjahresverbrauchs eines österreichischen Haushaltes entspricht, einen geringeren Strompreis (10 Cent) zahlen wird. Die Grenze soll bei 2.900 Kilowattstunden liegen. Sprich: Erst für den darüber hinausgehenden Bedarf soll der marktübliche Preis zu bezahlen sein. Profitieren hier jetzt die Singles, die sowieso nicht darüberhinaus kommen?

Preise explodieren

Mittlerweile kostet eine Kilowattstunde Strom laut stromrechner.at etwa 30 Cent. Durch die Strombremse spart man also pro kWh bis zu 20 Cent ein. Aber damit noch nicht genug, denn laut e-steiermark.com liegt der Energiepreis im September 2022 beim Abschluss eines neuen Vertrages bei 67 Cent/kWh. In diesem Fall hat die Strombremse einen enormen Effekt.

Einpersonenhaushalt

Der durchschnittliche Stromverbrauch von Alleinlebenden liegt bei rund 1.750 kWh Strom pro Jahr. Wer bisher 525 Euro bezahlte, freut sich bald über einen kleinen Rechnungsbetrag von 175 Euro.

  • Strombremse: 350 Euro
  • Klimabonus: 250 Euro
  • Anti-Teuerungs-Bonus: 250 Euro

Singles bekommen von der Regierung 850 Euro geschenkt.

2-Personen-Haushalt

Paare benötigen etwa 2.500 kWh im Jahr. Bisher mussten sie für den Strom im gemeinsamen Haushalt jährlich 750 Euro bereithalten – ab sofort nur noch 250 Euro.

  • Strombremse: 500 Euro
  • Klimabonus: 500 Euro
  • Anti-Teuerungs-Bonus: 500 Euro

Wer zu Zweit lebt, bekommt von der Regierung 1.500 Euro geschenkt.

Familien

Der Stromverbrauch fällt in einem Drei-Personen-Haushalt je nach Wohnfläche, Wohnform und Lebensweise sehr unterschiedlich aus. Bei einer durchschnittlichen Ausstattung und einer Wohnfläche von 100 Quadratmeter werden etwa 4.400 kWh benötigt. Bisher stand auf der Stromrechnung einer dreiköpfigen Familie ein Betrag von 1.320 Euro. Durch die Strombremse zahlt man nun 740 Euro.

  • Strombremse: 580 Euro
  • Klimabonus: 625 Euro
  • Anti-Teuerungs-Bonus: 625 Euro
  • Schulstartgeld: 100 Euro
  • Familienbonus: 500 Euro (erhöht von 1.500 auf 2.000 Euro)

Familien bekommen von der Regierung 2.430 Euro geschenkt.

 

*Für die Berechnung wurde der zu erwartende Wert von 30 Cent herangezogen. Daten zum Stromverbrauch stammen von durchblicker.at.