REMAX/Immowest: Das (T)Raum-Team

„Die Preise haben ihren Höchststand überschritten, für Immobiliengeschäfte ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt.“ Das versichern Reinhard Götze und Philipp Feurstein von Vorarlbergs Erfolgs-Maklern RE/MAX Immowest.
Autor: Weekend Magazin Vorarlberg, 24.01.2023 um 15:41 Uhr

„Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. Das gilt auch für die Digitalisierung.“ Reinhard Götze und Philipp Feurstein, Geschäftsführer RE/MAX Immowest

Weekend: Energieknappheit, Lieferengpässe und Inflation – Krisen allerorts. Steckt auch die Immobilienbranche – Stichwort „leistbares Wohnen“ – in einer Krise?
Reinhard Götze:
Natürlich sind , wie allgemein bekannt, die Preis gestiegen. Entgegen zahlreicher Unkenrufe waren im Segment des Wohn-Eigentums die letzten Jahre für die Branche im Allgemeinen und für RE/MAX Immowest im Besonderen aber die erfolgreichsten Jahre überhaupt. Denn gerade in Krisenzeiten sehnen sich die Menschen nach Sicherheit – und was kann mehr Sicherheit geben als eine eigene Immobilie?

Weekend: Ist derzeit ein guter Zeitpunkt, eine Immobilie zu verkaufen?     
Philipp Feurstein:
Das ist von der jeweiligen persönlichen Situation abhängig. Das relativ hohe Preisniveau bleibt stabil, wenn auch in den nächsten Jahren keine derartigen Preissteigerungen mehr zu erwarten sind. Allerdings ist die Nachfrage nach wie vor hoch: Allein in unserer Datenbank finden sich über 13.000 vorgemerkte Kunden.

Weekend: Sie führen eine derart umfangreiche Datenbank?     
Reinhard Götze:
Getreu meinem Motto „Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein“ sind wir mit RE/MAX Immowest auch punkto Digitalisierung auf dem neuesten Stand. Sowohl Verkäufer als auch potentielle Käufer sind bei uns eingespeichert und daher können wir schon im Auswahlverfahren maßgeschneiderte Immobilen-Lösungen, auf Wunsch natürlich anonym, anbieten. Auch Termin-Buchungen und Anfragen aller Art sind schnell und einfach unter www.remax-immowest.at zu erledigen.

Weekend: Service wird bei Ihnen ja seit jeher groß geschrieben....     
Philipp Feurstein:
Wir sehen uns vor allem als Partner auf Augenhöhe. Das beginnt bei unverbindlicher und kostenloser Beratung, geht über die Immobilien-Vermittlung und endet keineswegs bei der Schlüsselübergabe. Denn natürlich fungieren wir gerne auch als Problemlöser. Dank jahrzehntelanger Erfahrung sind wir die erste Ländle-Adresse bei allen Immobilien-Fragen, seien es Grundstücke, Wohnungen oder gewerbliche Gebäude. Das ist eine große Freude und Ehre.

Weekend: Bieten Sie nicht auch ein spezielles Angebot für Senioren an?     
Reinhard Götze:
Mit ‚deaurea‘ präsentieren wir exklusiv ein neues, ganz auf ältere Menschen zugeschnittenes Modell. Es ist ganz einfach: Sie verkaufen Ihr Haus oder Ihre Wohnung. Von ‚deaurea‘  erhalten Sie dann das Kapital für Ihre Immobilie und zudem das 100%ig  grundbücherlich gesicherte Wohnrecht. So wird Ihnen eine finanziell sorgenfreie Zukunft für Ihre besten Jahre gesichert.

Weekend: Man sagt hinter jedem guten Chef steht ein gutes Team...     
Philipp Feurstein:
...was für RE/MAX Immowest ganz besonders gilt. Es ist das Team, das den Spirit unseres Unternehmens seit vielen Jahren ausmacht. Dennoch spüren auch wir den Personalmangel und suchen dringend zuverlässige und kreative Mitarbeiter für den wirklich zukunftsträchtigen Makler-Beruf.

Weekend: Ein abschließender Tipp an alle, die ein Immobilien-Geschäft tätigen möchten...     
Reinhard Götze:
Jetzt in Immobilien investieren, sich vorher gut informieren und dann schnell zugreifen...