Neuer TV-Moderator für „Vorarlberg Wetter“

Das Moderatoren-Team beim „Vorarlberg Wetter“ im Fernsehen wird erweitert. Neben Thomas Rinderer, Patricia Lipburger-Rehm, Flora Wüstner und Nikolaus Küng wird zukünftig auch der 22-jährige Pierce Lange die tägliche Sendung „Vorarlberg Wetter“ im Anschluss an „Vorarlberg heute“ präsentieren.

Allroundtalent

Nachdem Pierce Lange am Sportgymnasium Dornbirn die Matura abgeschlossen hat, begeisterte er sich immer mehr für Medien. 2019 startete er beim ORF Vorarlberg durch. Aufgrund seiner Vergangenheit als Fußballer war er vor allem in der Sportberichterstattung tätig. Pierce Lange gestaltete Berichte für „Vorarlberg heute“ und ORF Radio Vorarlberg. Neben seiner beruflichen Tätigkeit studiert er derzeit im Fernstudium „Wirtschaft und Management“ an der SRH Fernhochschule im deutschen Riedlingen. Abseits des Jobs steht Pierce immer noch gerne am Fußballplatz, aber nicht mehr als Spieler, sondern als Trainer der Damenmannschaft des FC Dornbirn.

„Ich möchte dazu beitragen, den Vorarlbergerinnen und Vorarlbergern das Wetter möglichst treffsicher vorauszusagen und sie dadurch auf ihren Alltag noch besser vorzubereiten.“ Pierce Lange, Moderator „Vorarlberg Wetter“

„Pierce Lange hat trotz seines jungen Alters bereits gezeigt, was in ihm steckt. Ich bin überzeugt, dass er sich sehr gut in das bestehende Team einfügen wird und ich wünsche ihm alles Gute für seine neue Aufgabe.“ Markus Klement, ORF-Landesdirektor

Autor: Claudia Weiss, 11.11.2020