„Lions-Wald“ wächst weiter

Nach Coronabedingter Pause wurde unter der Leitung von Initiatorin Irmi-Marie Sachs-Ritter unter der Regie des Lions-Club Rheintal amKUMMA bei der Burgruine in Götzis das „Lions-Jahrhundertwald“-Projekt Ende September mit vielen Lions-Mitglieder, Helfer, Sponsoren und Freunden fortgesetzt.

Jedes Jahr bepflanzt einer der Ländle-Clubs ein Waldstück mit jungen Bäumchen, heuer einen Bereich unterhalb der Götzner Burgruine „Neu Montfort“. 300 Teilnehmer setzten 2021 Lärchen,- Roteichen,- Rosskastanien- und Schwarznußbäumchen. Top: Die Unterstützung durch das Forstteam der Marktgemeinde, das dafür sorgen wird, dass die Jungbäume auch hochkommen und nicht etwa überwuchert werden.

Foto: ©UBM

Autor: Weekend Magazin Vorarlberg, 05.11.2021