Die Häuslbauermesse findet wieder statt!

Von 19. bis 22. Jänner dreht sich in der Messe Graz wieder alles ums Thema Eigenheim.
Autor: Cornelia Scheucher, 13.01.2023 um 13:22 Uhr

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause ist es endlich wieder so weit: die beliebte Häuslbauermesse in Graz findet wieder statt. Von 19. bis 22. Jänner dreht sich bei der größten Bauchfachmesse im Süden Österreichs alles um die relevantesten Themen rund um den Hausbau. Zum ersten Mal findet auch zeitgleich die Lebensraum 2023 statt. Und es gilt: ein Messeeintritt, zwei Messen.

Von Finanzieren bis zum Bauen

Vier Tage lang können sich Häuslbauer - und diejenigen, die es noch werden wollen - Inspirationen holen. Zig Aussteller aus den Bereichen Kosten, Heizen, Bauen, Energie, Komfort, Holz und Co. stehen mit ihrem Fachpersonal für Rat und Tat zur Seite. und wer noch Antworten auf wichtige Fragen sucht, beispielsweise ob Fertighaus oder doch lieber selber bauen, wird auf der Häuslbauermesse sicherlich fündig. 

Gesundes Haus und Smart Home

Durch die weniger schönen Umstände, Stichwort Inflation, Energiekrise etc., hat sich jedoch auch etwas Positives ergeben: es gibt derzeit einen gigantischen Technologieschub. Die Häuslbauermesse 2023 legt also einen wichtigen Fokus auf smarte Technik, Wellnessoptionen und Co. In den Mittelpunkt rückt außerdem der Themenbereich "Das gesunde Haus". Heim- und Handwerker werden mit ausführlichen Informationen zum gesunden und nachhaltigen Bauen versorgt. 

Neue Trends

Und natürlich dürfen auch die neuesten Interieur-Trends, Dekotipps sowie alles rund ums Thema Balkon und Garten nicht fehlen. Und wem nach all der Inspiration der Bauch knurrt, kann sich durch die Halle E am Messegelände schlemmen. Alle Infos und Tickets gibt es hier