Neuer Café-Guide: Das sind Salzburgs beste Kaffeehäuser

Der Falstaff-Verlag hat die besten Adressen für Kaffeeliebhaber in Österreich veröffentlicht. Diese Salzburger Cafés wurden am besten bewertet.
Autor: Sandra Eder, 03.10.2022 um 10:44 Uhr

220 Grad Rösthaus und Café

Die Cafés der Familie Macheiner sicherten sich mit 95 Falstaff-Punkten Platz eins im Bundesland-Ranking. Hervorgehoben werden in der Bewertung die ausgefallenen Spezialkaffees sowie die gute Ausbildung der Baristas. Einziger Wehrmutstropfen: Das Ursprungs-Café in der Chiemseegasse schließt mit Jahresende (der Pachtvertrag läuft aus). Die Standorte Nonntal und Rupertinum werden aber fix fortgeführt.

Café Bazar

Punktgleich mit den 220 Grad Betrieben landet Salzburgs Kultcafé auf Platz 1. Hier geht es allerdings deutlich traditioneller zu – sowohl in Sachen Ambiente als auch in Bezug auf das Frühstücks- und Kaffeeangebot. Statt Avocadotoast gibt's Butterstangerl, statt Kaffee mit Hafermilch eine Bazar-Melange. Das altehrwürdige Café versprüht mit seinen alten Holzvertäfelungen, den großen Lustern und Marmortischen einen ganz speziellen Charme und die Terrasse direkt an der Salzach ist eine der schönsten Salzburgs.

Café Bazar

Café Tomaselli

Das Traditionshaus am Alten Markt landet auf Platz zwei (93 Punkte). Seit über 150 Jahren wird das Café von Familie Tomaselli geführt und ist ein beliebter Hotspot bei Touristen und Einheimischen, die eine gute alte Kaffeehaustradition schätzen.

Chez Aurélie

Ex aequo mit dem Café Tomaselli sicherte sich auch das französische Bistro in der Nonntaler Hauptstraße den zweiten Platz. In der Bewertung heißt es über das Lokal mit integriertem Concept-Store: „Klare Empfehlung für Liebhaber französischer Köstlichkeiten und alle mit Sinn für Designermöbel.“

Tortelier

Das Andräviertel wird seit 2021 von Konditorin Romy Höneckl und ihrem netten Torten-Café bereichert. Das Ambiente, der Kuchen und vor allem der Kaffee wurden mit 92 Gesamtpunkten bewertet.

Konditorei Braun & Tradtitions-Konditorei Schatz

Platz drei teilt sich das Tortelier mit der Konditorei Braun in Hallein sowie der Traditions-Konditorei Schatz in der Salzburger Altstadt.

Hier geht´s zum Guide.