Salzburger Powerfrauen: Katharina Gudmundsson im Karrieretalk

Seit 1998 versüßt sie uns als fixer Bestandteil des „Antenne Morgenteams“ den Start in den Tag – mit Humor, Wissen und Schlagfertigkeit. Wussten Sie aber, dass die Salzburgerin ein abgeschlossenes Gesangsstudium in der Tasche hat, Opernsängerin ist und bis heute als jüngste Gesangssolistin in der Geschichte der Salzburger Festspiele gilt?

Diese Frau hat mich am meisten beeindruckt:

Meine Mama! Sie war immer eine begeisterte und begeisternde Lehrerin sowie eine liebevolle und fürsorgliche Mutter von vier Kindern. Von Anfang an hat sie mir gezeigt, dass beides geht – die Beste im Beruf und die beste Mama der Welt zu sein.

Größte Herausforderung im Berufsleben:

Im richtigen Moment die richtige Entscheidung zu treffen und sich vom „Perfekt sein“ zu verabschieden.

Das können Frauen besser als Männer:

Ich denke, wir sind belastbarer und besser in Multitasking sowie im Zuhören und Organisieren. Außerdem sind wir klug UND schön (grinst).

Darum ist es toll, heutzutage eine Frau zu sein:

Ich liebe es, Frau zu sein! In der Kultur, in der ich lebe, darf ich frei, selbstbestimmt und selbstbewusst sein. Dafür bin ich sehr dankbar. Außerdem kann ich unsere weibliche Vielfalt leben – ich kann stark und schwach sein, ernsthaft und humorvoll sowie mutig und demütig. Und wir können Kinder kriegen – das ist das Beste überhaupt!

Das sind meine typisch „weiblichen“ Eigenschaften:

Kommunikativ, kreativ, kooperativ, intuitiv, sensibel, flexibel und teamfähig. Genauso wie liebevoll und fürsorglich sowie manchmal auch ein bisschen stur.

Karriere-Tipp für junge Frauen:

Seid selbstbewusst, haltet zusammen, nehmt Kritik an und lernt daraus, übernehmt Verantwortung, seht Rückschläge als Chance und gebt nie auf.

Autor: Simone Reitmeier, 12.03.2021