Amadeus Music Award: Das sind Salzburgs Top-Favoriten

Zwei Musiker und ein Salzburger Produzenten-Duo dürfen sich beim diesjährigen Amadeus Austrian Music Award Chancen ausrechnen.
Autor: Sandra Eder, 10.03.2022 um 12:26 Uhr

Chris Steger, Klangkarussell und Toby Romeo heißen Salzburgs Vertreter beim Amadeus Austrian Music Award – seines Zeichens der bedeutendste heimische Musikpreis. Die Nominierten wurden einerseits aus den Verkäufen im Jahr 2021 und andererseits durch eine Jury, bestehend aus rund 150 Experten der Musik- und Medienbranche, ermittelt. Wer am Ende das Rennen macht, entscheiden aber auch Musikfans via Online-Voting mit: Bis 21. März kann unter voting.aama.at abgestimmt werden. Die Wertung setzt sich schließlich zu je einem Drittel aus Publikumsvoting, Juryvoting und Musikverkäufen zusammen.

Klangkarussell: Song des Jahres

Tobias Rieser und Adrian Held alias Klangkarussell gelang mit dem Song „Home“ ein echter Ohrwurm, der 2021 zu den meistgespielten Hits auf Ö3 zählte. Neben Josh mit „Expresso & Tschianti“ sowie Seiler und Speer mit „Hödn“ zählt das Salzburger Produzenten-Duo in der Kategorie „Song des Jahres“ zu den Favoriten. Zusätzlich ist Klangkarussell auch in der Kategorie Electronic/Dancenominiert.

Chris Steger: Album des Jahres

Der Pongauer Chris Steger ist ebenfalls zwei Mal nominiert. Ein Sieg in der Rubrik Pop/Rockscheint ebenso möglich wie der begehrte Titel „Album des Jahres“. Bereits im Vorjahr gewann Chris Steger als jüngster Interpret einen Amadeus Award (Bester Song“). Beim Publikumsvoting dürfte der Mädchenschwarm auch heuer nur schwer zu schlagen sein.

Toby Romeo: Electronic/Dance

Der junge Salzburger DJ und Produzent darf sich über seine erste Nominierung beim österreichischen Musikpreis freuen. In der Kategorie Electronic/Dance“ tritt der talentierte Gollinger unter anderem gegen Harris & Ford und Klangkarussell an. „Der Amadeus Award ist das krasseste, dass man in Österreich gewinnen kann“, fühlt sich Toby Romeo geehrt. Und er gibt seinen Salzburger Fans einen Anreiz, für ihn zu voten: „Sollte ich das Ding gewinnen, wird es in der Region was Cooles geben, dann lass ich mir in jedem Fall etwas einfallen.“

Mit einem Klick für alle Salzburger voten

Wer die Salzburger Künstler unterstützen möchte: Hier geht´s zum Voting der Amadeus Austrian Music Awards. Der Ablauf ist ganz simple:„Vote now“-Button anklicken, E-Mail-Adresse angeben, den Favoriten in den einzelnen Kategorien anklicken und das Voting bestätigen. Bis 21. März kann einmal wöchentlich abgestimmt werden.