Welser Weihnachtswelt verzaubert die Adventzeit

Das Christkindl im Ledererturm, ein Märchenweg, täglich weihnachtliche Aufführungen, Punsch, Kekserl, Kunsthandwerk & Co. – von 18. November bis 24. Dezember wird Wels zum stimmungsvollen Hotspot für Groß und Klein.
Autor: Conny Engl, 15.11.2022 um 15:29 Uhr

Nachdem es in den letzten Jahren coronabedingt viele Einschränkungen gab, dürfen sich Besucher heuer wieder auf eine Welser Weihnachtswelt mit allem drum und dran freuen.

Lichtermeer trotz Sparmaßnahmen

Für die besondere Stimmung sorgen vor allem die vielen Lichter, heuer sind es rund 700.000 Lichtpunkte. Natürlich wird hier in Zeiten der Energiekrise auf LED-Leuchtkörper zurückgegriffen. Und durch verkürzte Laufzeiten will Wels beim Gesamtverbrauch in puncto Beleuchtung heuer rund ein Fünftel einsparen. Auf Heizschwammerl & Co. wird verzichtet. Allein das Weglassen der Elektro-Heizstrahler in den Futterkrippen der Welser Weihanchtswelt soll rund die Hälfte des Gesamtstromverbrauchs einsparen. Dadurch werde laut Presseaussendung in Summer 60 Prozent weniger Energie verbraucht, obwohl die Weihnachtsdekoration leuchtet.

Lichterpfad mit spektakulären Motiven

Der Welser Lichterpfad, der vergangenes Jahr ins Leben gerufen wurde, wird auch heuer die Innenstadt erleuchten. Bis 2. Februar 2023 wird er mit zusätzlichen Figuren erstrahlen. Entlang des Pfades erfährt man auf 22 Stationen spannende Geschichten von Kaiser Maiximilian, der Resch & Frisch Brezn bis hin zum Ledererturm – das alles bei freiem Eintritt. Zusätzlich bieten auch Märchenerzähler und Guides geführte Touren an.

Eine Weihnachtswelt, viele Locations

Bergweihnacht am Stadtplatz

Die Lärchenholzhütten bilden wie immer die Bergweihnacht am Stadtplatz. Zu entdecken gibt es regionale Handwerkskunst und bis 21 Uhr lassen sich winterliche Spezialitäten verspeisen. Auf der Bühne sorgen Chöre, Bläser und kleine Musikgruppen für Weihnachtsstimmung. Die Panoramahütte mit dem wahrscheinlich größten Chrsitkind der Welt wird wieder über den Stadtplatz bis hin zum hell erleuchteten Ledererturm strahlen. Und der beliebte Kinderzug kommt erstmals zurück ins Herz der Welser Weihnachtswelt mitten am Stadtplatz.

Kinderweihnacht am Minoritenplatz

Aufgrund der Neugestaltung des Pollheimerparks übersiedeln heuer viele Aussteller auf den Minoritenplatz. Das große Kinderkarussel und das Kettenkarussel werden dort aufgebaut. Und an jeder Ecke der unwiderstehliche Duft nach Bratwürstel, Schokofrüchten und anderen Leckereien.

Winterzauber im Pollheimerpark

Im neugestalteten Pollheimerpark findet man neben dem Eingang zum Ledererturm viele Engerl und neue Lichtfiguren. Neben einem Kinderkarussel können die kleinen Besucher auch ganz echte Ponys streicheln, füttern und erstmals auch eine Runde durch den Park reiten.

Himmlisches Wolkenreich des Christkinds

Darauf freuen sich Kinder das ganze Jahr: den Besuch beim Christkind im Ledererturm. Denn nur dort kann man einen Brief ans Christkind schreiben und bekommt garantiert eine Antwort per Post. Weihnachtspostamt & Greißlerei und das Wohnzimmer des Christkinds mit privatem Postkasten sind wieder geöffnet und können am Donnerstag und Freitag von 14 bis 20 Uhr und Samstag und Sonntag von 11 bis 20 Uhr besucht werden.

Gösser-Biergartenadvent

Von Donnerstag bis Sonntag sorgt der Gösser Biergarten Advent mit finnischen Fachwerkbauten, wärmenden Feuertonnen, beleuchteten Kastanienbäumen, kulinarischen Köstlichkeiten und einem bunten Rahmenprogramm für eine richtig stimmungsvolle Vorweihnachtszeit.

Traum- und baumhafter Märchenweg

Auf Märchenfans wartet heuer ein besonderes Highlight: In Zusammenarbeit mit Kindergärten, Volksschulen und Horten zieren dekorative Christbäume die Innenstadt. Kinder und Betreuer haben gemeinsam verschiedene Märchen in Form von Christbaumschmuck umgesetzt. Besucher können die Märchen entweder erraten oder direkt vor Ort nachlesen. Rätselfreunde aufgepasst: Wer alle Märchen errät und den Märchenpass in der Edelweißhütte abgibt, bekommt eine Kleinigkeit als Belohnung.

V. li.: GF Wels Marketing & Touristik GmbH & Welser Christkind GmbH Peter Jungreithmair, StR. Martin Oberndorfer, Bgm. Andreas Rabl, Jörg Wanik (Gösser Biergarten Advent), KR Helmut Platzer (Aufsichtsratsvorsitzender Tourismusverband Region Wels).

Tägliche Highlights

Die Welser Weihnachtswelt hat täglich von 11 bis 20 Uhr geöffnet und jeden Tag erwarten die Besucher besondere Highlights am Markt. Alles Infos zum Programm finden Sie hier.