Wels feiert 800 Jahre: Stadtfest und MusikfestiWels

Zum besonderen Jubiläumsjahr gibt's in Wels heuer Event-Highlights, die am 24. und 25. Juni beim großen 800 Jahre Stadtfest und am 1. und 2. Juli beim MusikfestiWels ihren Höhepunkt erreichen.
Autor: Conny Engl, 13.06.2022 um 15:25 Uhr

Mehr als 100 Partner, 70 unterschiedliche Stände und sieben Schauplätze verteilt in der gesamten Welser Innenstadt – das Stadtfest am 24. und 25. Juni zeigt die enorme Vielfalt der Stadt.

Musik, Genuss und Shoppen

Während des Stadtfestes findet man auf dem gesperrten Welser Stadtplatz die Hauptbühne, auf der tagsüber Vereine und Schulen und abends regionale Bands wie der Hot-Pants-Road Club (am Freitag) und Hoamspü (am Samstag) auftreten. Langweilig wird's weder für Groß noch Klein, denn auf Familien warten mehr als 70 Mitmachstationen. Und auch die Gastronomen bieten gewohnt feine Köstlichkeiten für jeden Geschmack an.

Shopping-Freudige kommen ebenfalls auf ihre Kosten, denn am Freitag, 24. Juni hat der innerstädtische Handel bis 21 Uhr geöffnet. Für Schnäppchenjäger gibt's noch ein Sahnehäubchen obendrauf: Jeder, der an diesen beiden Tagen mit der Wels Card bei einem von mehr als 100 Partnern im Handel einkauft, bekommt zehn Prozent Cashback auf den Einkauf.

Star-Aufgebot beim MusikfestiWels

Beim fünften MusikfestiWels im Zeichen des 800-Jahr-Jubiläums kommt noch ein weiteres Jubiläum hinzu: Die Seer kommen im Rahmen ihrer 25 Jahre Jubiläumstour am Freitag, 1. Juli nach Wels – und das bei freiem Eintritt! Davor sorgt „Die Mayerin“ für Stimmung. Am Samstag, 2. Juli rockt Chartstürmer Lemo („Alte Seele“) – in Begleitung mit „King & Potter“ – die Bühne am Kaiser Josef-Platz.

Fakt ist, für jeden Musikgeschmack ist etwas dabei. Denn auch auf den Nebenschauplätzen spielt es sich ordentlich ab. Am Minoritenplatz werden etwa die Genres Blues, Boogie-Woogie und Rock 'n' Roll das Publikum zum Tanzen bringen. Neu konzipiert wird die Burg Wels, die 2022 mit moderner Blasmusik bespielt wird.