Vitalwelt Region: Auf's Radl, fertig, los!

12 ausgeschilderte Rundtouren und 15 Radwege gibt's in einer neuen Radkarte zu entdecken, die der Tourismusverband Urlaubsregion Vitalwelt Bad Schallerbach frisch herausgegeben hat.
Autor: Conny Engl, 02.08.2022 um 12:00 Uhr

In insgesamt 300 Kilometern führt das Radwegenetz der Vitalwelt zu den schönsten Platzerl. Die sieben Orte der Urlaubsregion sind der ideale Startpunkt: Ausflugsziele wie der Erlebnisberg Luisenhöhe, der Trattnach-Ursprung und der Naturpark Obst-Hügel-Land bieten für jeden Geschmack das richtige Programm.

Alle Schwierigkeitsgrade

Ob mit dem Fahrrad, Mountainbike oder E-Bike, ob alleine, zu zweit oder mit der ganzen Familie – verschiedenste Touren aller Schwierigkeitsgrade und Längen sorgen für Spaß und Herausforderung. Von der 24-Stunden-Radmarathon-Strecke mit 21,5 Kilometern Länge über die 42 Kilometer lange Tour-de-Kur bis hin zur Vitalwelt 7-Orte-Tour mit einer Länge von stolzen 86 Kilometern.

Alles auf einen Blick

„Die Touren sind auf der Rückseite der Karte beschrieben, sodass interessierte Radler schon bei der Planung ihrer Ausfahrt eine genaue Vorstellung sowohl von den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke als auch von Länge und Schwierigkeitsgrad ihrer Tour bekommen“, erklärt Manfred Stroissmüller, Aufsichtsratsvorsitzender Tourismusverband Urlaubsregion Vitalwelt Bad Schallerbach. Auch Fahrradverleihstaionen und E-Bike-Ladestationen sind in der Radkarte vermerkt. Erhältlich ist sie kostenlos bei den Tourist-Infos Bad Schallerbach und Gallspach, den Vitalwelt-Gemeindeämtern sowie online unter www.vitalwelt.at.

Interaktiver Urlaubsplaner

Unter www.vitalwelt.at/radfahren oder in der Vitalwelt-App Franzi (www.vitalwelt.at/web-app-franzi) finden Interessierte alle Detailinfos zu den einzelnen Routen. Die App kann als interaktiver Urlaubsplaner venutzt werden: Moderne Karten liefern nicht nur präzise Infos über die Radwege, sondern auch über Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte, Einkehrmöglichkeiten und sogar Veranstaltungen in der Region.