Radio OÖ Sommer Open Air lockte 5.000 Besucher an

Am 30. Juni ging nach zweijähriger coronabedingter Zwangspause wieder das ORF Radio Oberösterreich Sommer Open Air über die Bühne. 5.000 Gäste feierten eine unvergessliche Sommerparty im EurothermenResort Bad Schallerbach.
Autor: Conny Engl, 03.08.2022 um 09:33 Uhr

Perfektes Wetter, nationale und internationale Stars sowie eine professionelle Abwicklung durch 150 Mitarbeiter sorgten bei den 5.000 Gästen für eine stimmungsvolle Partynacht.

Wiener Opener

Eröffnet wurde das Sommer Open Air heuer um 18:30 Uhr mit der Wiener Deutschpop-Sängerin Tina Naderer. Die 26-Jährige, die sich 2019 bei „The Voice of Germany“ ins „Team Yvonne“ (Catterfeld, Anm. Red.) sang, verzauberte mit ihren Songs wie „Gecrasht“, „Gute Zeit“ unf „Ohne Dich“ das Publikum in Bad Schallerbach.

Kreischalarm

Im Anschluss heizte Throsteinn Einarsson seinen Fans ein. Vor allem seine jungen Anhänger warteten schon sehnsüchtig auf den Auftritt des isländisch-österreichischen Sängers. Mit seiner markanten Stimme gab er seine Hits wie „Leya“, „Kryptonite“ und „Shackles“ zum Besten.

Austropop-Gustostückerl

Ein kleiner Wehmutstropfen für viele Besucher war die leider kurzfristige, krankheitsbedingte Absage von Wolfgang Ambros. Doch die Band „Wir vier“ sorgte dafür, dass die Gäste zu bekannten Ohrwurm-Songs wie „Es lebe der Zentralfridhof“ oder „Lass mi amoi nu d'Sunn aufgeh' segn“ mitträllern konnten.

Spicy

Zum krönenden Abschluss legte Ex-Spice-Girl Melanie C einen mitreißenden Auftritt hin. Die Sängern, die seit 1998 als Solokünstlerin erfolgreich ist, begeisterte mit ihrer einzigartigen Energie und großartigen Songs wie „I turn to you“, „Never be the same again“ und „First day of my life“.

Wir sind sehr glücklich, endlich wieder gemeinsam mit unseren Gästen und Freunden zu feiern. Das ORF Radio Oberösterreich Sommer Open Air ist zurück! Schön wars! – Patrick Hochhauser, Eurothermen-Geschäftsführer

Mit einem fulminanten Feuerwerk endete das diesjährige Sommer Open Air traditionell um Mitternacht.

Ums Hin- und Heimkommen mussten sich die Gäste auch keine Gedanken machen. Denn ein Service, der immer wieder gerne angenommen wird, wurde auch dieses Jahr von der ÖBB angeboten: die Partygäste wurden gratis zum und vom Event nach Hause gebracht.