Innviertler MFG-Gemeinderat an Corona verstorben

Vor knapp einer Woche wurde bekannt, dass ein Mitglied der MFG auf einer Intensivstation behandelt werden muss. Es handelte sich dabei um den 54-jährigen Waldzeller Gemeinderat Otto Wilflingseder. Im Wahlkampf soll der Impfskeptiker immer wieder als Maskenverweigererer aufgefallen sein.

Gestern hat Wilflingseder seinen Kampf gegen die Infektion verloren und ist im Rieder Krankenhaus verstorben. Das hat der ÖVP-Bürgermeister seiner Heimatgemeinde Waldzell bestätigt. Er starb ausgerechnet in jenem Spital, dessen Personal von einer MFG-Parteikollegin als "Verbrecher" beschimpft wurde. Die Politikerin musste sich daraufhin entschuldigen.

Autor: Lukas Steinberger-Weiß, 03.12.2021