Fliegen lernen am Linzer Flughafen

Einmal selbst ein Flugzeug steuern – diesen Traum können sich alle Flugsportbegeisterten am 17. September am Airport Linz erfüllen.
Autor: Conny Engl, 18.08.2022 um 09:45 Uhr

Die faszinierende Welt der Fliegerei hautnah erleben und erste Erfahrungen am Steuer eines Sportflugzeugs sammeln – das ist am 17. September am Linzer Flughafen möglich.

Hautnah

Der Schnupperflugtag wird von den drei Flugsportvereinen Fliegerclub Bussard, FlyLinz und Wings of Linz unter der Dachmarke „Linz airSport“ veranstaltet. Jeder Teilnehmer wird zwei Stunden lang von einem erfahrenen Fluglehrer betreut, der mit ihm die Flugvorbereitung (Briefing), den eigentlichen Schnupperflug und die Nachbereitung des Flugs (Debriefing) durchführt. Die Kosten dafür liegen bei 140 Euro. Für Flieger-Fans ist der Tag die perfekte Möglichkeit, diese Sportart kennenzulernen und sich ein detailliertes Bild über die Privatpilotenausbildung zu verschaffen.

Auch später möglich

All jene, die am 17. September verhindert sind, können mit den Flugsportvereinen auch Alternativtermine vereinbaren und Schnupperfluggutscheine erwerben.

Alle Infos und Anmeldung für den Schnupperflugtag unter: www.linz-airsport.at