Cubus closed: Linz sucht neuen Pächter

Das Restaurant „Cubus“ am Dach des Ars Electronica Centers hat geschlossen. Nun sucht die Stadt einen neuen Pächter.
Autor: Conny Engl, 26.07.2022 um 15:50 Uhr

Johannes Roither tanzt seit kurzem auf einer Hochzeit weniger. Der Top-Gastronom, der das „Jack The Ripperl“ in Linz, das Gasthaus „Mitten in der Welt“ in Neußerling und das „Gramophon“ in Gramastetten betreibt, hat sich vom Cubus „getrennt“. Die Stadt Linz verpachtet das 280 Quadratmeter große Lokal deshalb ab 1. Jännner 2023 neu.

Bewerbungen bis 3. September

„Erforderlich beziehungsweise gewünscht“ ist laut Presseaussendung ein moderner Café-Restaurant- und Barbetrieb. Der neue Pächter soll außerdem die diversen Veranstaltungen und Events des Ars Electronica Center gastronomisch betreuen. Wer Interesse hat, ist eingeladen, Bewerbungen mit Lebenslauf und detaillierten Vorstellungen über den Betrieb des Lokals bis spätestens 3. September an den Magistrat Linz, Gebäudemanagement und Tiefbau, Hauptstraße 1-5, 4041 Linz, zu richten.

„Das zur Verpachtung ausgeschriebene Lokal am Rooftop des AEC verfügt über einen herrlichen Panoramablick über die Donau und die Linzer Innenstadt sowie eine wunderschöne große Dachterrasse. Die hervorragende Lage und die zu erwartenden Events machen die Gaststätte zu einem Juwel in der Linzer Gastronomieszene und ich bin überzeugt, dass wir ein entsprechendes Interesse erzielen beziehungsweise eine geeignete Pächterin/einen geeigneten Pächter finden können“, betont der für die städtischen Liegenschaften zuständige Stadtrat Dietmar Prammer.