Weine aus Top-Lagen: Verkostung im Johanneshof

„Gut Ding braucht Weile und geduldige Weinliebhaber werden belohnt“, so beschreibt Hannes Reinisch, der älteste der drei Reinisch-Brüder vom Johanneshof, die Magie gereifter Jahrgänge. Aktuelle Weinempfehlung aus der Vinothek am Johanneshof: Zierfandler Ried Spiegel 2014 BIO und St. Laurent Ried Frauenfeld 2012. Neben dem aktuellen Sortiment können Weinkunden die weißen Lagenweine aus 2018 und auch Fassproben von Pinot Noir und St. Laurent aus der Riede Holzspur verkosten und subskribieren. Diese beiden Weine reifen noch bis zum kommenden Frühjahr in den Fässern und werden dann erst gefüllt.

weinbau_verkostung_tattendorf

Weine werden oft zu jung getrunken

„In Österreich ist es leider immer noch weit verbreitet, dass Weine zu jung und zu wenig gereift getrunken werden“, betont Christian Reinisch. Einerseits fehlt es den Weingenießern oft an den nötigen Lagerkapazitäten, andererseits kommen die Weine zu früh in den Verkauf. „Dem möchten wir aktiv entgegenwirken, indem wir die Lagerung zum Teil für unsere Kunden übernehmen und unsere Lagenweine auch gereifter anbieten. Bei manchen Jahrgängen behalten wir uns mehr zurück und bringen diese einige Jahre später wieder auf den Markt“, erzählt Michael Reinisch.

weinbau_verkostung_tattendorf

Anmeldung erforderlich

Die Lagenverkostung am Johanneshof Reinisch in Tattendorf findet an drei Samstagen, 7., 14. und 21. November 2000 statt. 

Autor: Andi Dirnberger, 15.10.2020