31 Jahre Puppen- und Spielzeugmuseum Baden

Das im Vorjahr verschobene 30 Jahre-Jubiläum wurde heuer kurzerhand zum 31. Geburtstag "nachgeholt "und am 13. August zum großen Geburstagsfest geladen. 1990 hatte die Badenerin Helga Weidinger ihre vielfältige Sammlung der Stadtgemeinde Baden abgetreten, heute führt Barbara Lorenz, Tochter der Sammlerin, das Museum. Das Kleinod am Erzherzog-Rainer-Ring, unweit vom berühmten Casino Baden gelegen, lockte zum Festtag auch zahlreiche Prominente an, angeführt von BürgermeisterDI Stefan Szirucsek, welcher der Gründerin gratulierte und eine persönliche Führung durch die Welt der Kleinen dankend annahm.

Kinder

Besonders turbulent ging es im Museumsgarten zu, wo sich die Kinder schminken lassen oder sich mit Brillen und Hüten verkleiden konnten. Hauptattraktion war eine Fotobox, die nicht nur die Kinder begeisterte. Viele waren dem Aufruf, das eigene Lieblingsspielzeug mitzunehmen gefolgt und konnten lustige Fotos als Erinnerung mit nach Hause nehmen. Ein Besuch im Badener Puppen- und Spielzeugmuseum lohnt sich übrigens immer. Geöffnet ist Dienstag bis Freitag von 16.00 bis 18.00 Uhr sowie Samstag, Sonn- und Feiertag von 14.00 bis 18.00 Uhr!

Kinder
Autor: Andi Dirnberger, 16.08.2021