Trotz Omikron: Dschungelcamp startet in Südafrika

Alles anders macht 2022 beim Dschungelcamp: Trotz Omikron hat sich RTL nun entschieden. das Format vom australischen Dschungel in die südafrikanische Savannenlandschaft zu verlegen. Austragungsort ist das Camp des australischen Pendant "I'm a Celebrity – Get Me Out of Here!", das seit 2015 in Südafrika stattfindet. Quasi ein Dschungelcamp ohne Dschungel, dafür aber gefährlichen Tieren, ekligen Mutproben und einer spektakulären Natur. Außerdem bietet die geringe Zeitverschiebung zu Deutschland den Machern dramaturgische Vorteile. 

Start im Jänner

Ab 21. Jänner kämpfen also zwölf Kandidaten, darunter Designer Harald Glööckler und Sänger Lucas Cordalis, unter der afrikanischen Sonne um den Titel. Am 5. Februar wird der Sieger gekürt. Als Moderatoren unterhalten wieder Sonja Zietlow und Daniel Hartwich.  

Autor: Cornelia Scheucher, 21.12.2021