Frisch verliebt: Paul Pizzera zeigt seine Freundin

Damit hat wohl keiner gerechnet: Bei der Kinopremiere des neuen Films über Franz Klammer "Chasing the line" präsentierten sich Hauptdarstellerin Valerie Huber (25) und Musiker Paul Pizzera (33) als Liebespaar.

Sie spielt Klammers große Liebe

Im Film, der seit 28. Oktober in den österreichischen Kinos läuft, spielt die in Wien geborene Schauspielerin Valerie Huber, Klammers damalige Freundin und spätere Ehefrau Eva. 

Das Glück ist ihnen anzusehen

Bei der Premiere im Cineplexx Millenium City Wien strahlte das frisch verliebte Paar wohl genauso wie Franz und Eva damals. Das Glück ist ihnen förmlich an der Nasenspitze anzusehen.

Paul Pizzera und Valerie Huber

Schön und talentiert

Die neue Frau an Pizzeras Seite wurde in Wien geboren, verbrachte aber ihre ersten sieben Lebensjahre in Uganda und der Elfenbeinküste. Als sie mit acht Jahren nach Wien zurückkehrte, nahm sie an diversen Impro-Theaterkursen Teil und bekam mit zehn Jahren ihre erste Rolle bei der österreichischen Kinderfernsehserie "Tom Turbo", bei der sie ihre Liebe zur Schauspielerei entdeckte.

Sie lebte in Washington

Mit zwölf Jahren zog sie mit ihrer Familie nach Washington D.C., wo sie die Deutsche Schule Washington besuchte und nebenbei ihre Englischkenntnisse perfektionierte. 2014 begann sie ihr Studium an der Schauspielschule Krauss, das sie 2017 abschloss. Neben der Schauspielerei singt und tanzt sie auch, verfügt über den Schwarzgurt in Tae kwon do, arbeitete als Skilehrerin, fechtet und reitet.

Hier gehts zum Trailer von "Chasing the line"

Autor: Brigitte Biedermann, 29.10.2021