Otto Konrad wärmt Streit mit Karina Sarkissova wieder auf

Der Ex-Dancing Star holt wieder gegen seine Lieblingsfeindin aus.
Autor: Brigitte Biedermann, 22.11.2022 um 14:40 Uhr

Blicken wir zurück ins Jahr 2021, da machte Ex-Fußballer Otto Konrad bei "Dancing Stars" mit und legte sich nach deren Kritik mit den Juroren Karina Sarkissova und Balázs Ekker an. "Botox-Lächeln" und "Ungarischer Gemüseverkäufer", so nannte er die beiden.

Streit eskalierte nach Konrads Ausscheiden 

Nach seinem Ausscheiden aus der Show gipfelte alles in einer einer Auseinandersetzung mit Jurorin Karina Sarkissova vor einem Hotel in Wien. Sarkissova wollte Konrad mitteilen, dass ihr sein Ausscheiden leid tue. Doch Otto Konrad wollte kein Wort mit ihr wechseln. Sarkissova hingegen warf ihm daraufhin "schlechte Erziehung und Respektlosigkeit vor". Weiters sei das "ein weiterer peinlicher Fall nach dem Otto Retzer und dem Petzner", so Sarkissova. Die ganze Story können Sie hier nachlesen. 

Achtung, Ironie! Welch großer Verlust

Kürzlich wurde bekannt, dass Sarkissova bei der neuen Staffel 2023 nicht mehr als Jurorin dabei sein wird. Und da kam Otto Konrad wieder in die Gänge, um gegen seine Lieblingsfeindin auszuholen. Er schrieb auf Facebook: "Mitten in den vielen Krisen, die wir gerade bewältigen müssen - jetzt auch noch das. Die Welt bzw. unsere Gesellschaft geht jetzt wohl zugrunde - kann bei diesem Verlust das Leben noch Spaß machen?", scherzte er via Facebook.

Konrad-Fans feiern seine Kommentare

Fans des 58-jährigen Ex-Fußballers amüsieren sich jedenfalls sehr über das neuerliche Aufwärmen der Fehde. Die Kommentare lauten: "Sie bekommt hoffentlich die Otto-Konrad-Erinnerungsmedaille" oder "Die gute Frau träumt heut noch von Dir, Otto (Du Rüpel Du)".

Karina, wo bist Du?

Die Ballerina und seit kurzem auch Schauspielerin wie zum Beispiel in den "Vorstadtweibern" lässt den Streit jedenfalls völlig unkommentiert vorüber ziehen. Seit ihrem Urlaub im August auf Mykonos hat sie in den Sozialen Medien nichts mehr von sich hören oder sehen lassen. Karina, wo bist Du?