Oben ohne: Britney genießt Freiheit

„Nein, Leute, ich hab keine Busen-OP machen lassen. Schwanger bin ich auch nicht. Ich habe auf diesen Bildern Brüste, weil ich Essen verschlungen habe“, schreibt Britney unter ihr neuestes Instagram-Bild, auf dem sie sich selbstbewusst oben ohne zeigt. Die viel erwartete Stellungnahme zur Ende der Vormundschaft ihres Vaters (wir berichteten) ist in dem Posting nicht zu lesen, dennoch teilt Britney intime Gedanke zu ihrem Körper.

Nackt geboren

Sie habe sich auch früher schon oft freizügig gezeigt, im Nachhinein jedoch oft feststellen müssen, dass sie nicht zufrieden mit ihrem Aussehen ist. Nun möchte sie aber wieder selbstbewusst mit ihren Makeln umgehen. „Weil ich in diese Welt nackt geboren wurde. Ich wollte mich auf eine leichtere Art sehen. Nackt. So wie ich geboren wurde. Ich bin eine wunderschöne Frau, die sich selbst in ihrer pursten Form ansehen muss“, schreibt die Sängerin.

Unterstützung der Fans

Ihren Fans scheinen Britneys offenen Worte zu gefallen: Über 1,4 Millionen Likes heimsen die Bilder ein. Sie werden von der #freebritney-Community auch als Zeichen gesehen, dass die Vormundschaft ihres Vaters endlich zu Ende ist und die Sängerin bald wieder ein völlig selbstbestimmtes Leben führen darf.

Autor: Teresa Frank, 17.08.2021