Nach nur drei Jahren: Ehe-Aus für Kaley Cuoco

Auf Instagram schienen die beiden wie das Paradebeispiel eines glücklichen Paares: Viele gemeinsame Fotos, Einblicke in das häusliche Zusammenleben und süße Liebeserklärungen. Doch anscheinend lief es bei Schauspielerin Kaley Cuoco und ihrem Mann Karl Cook nicht so gut, wie sie es nach außen hin kommunizierten. Nach nur drei gemeinsamen Ehejahren gaben die beiden ihre Trennung bekannt. Die genauen Gründe dafür sind nicht bekannt, gegenüber dem People Magazin sagten sie lediglich, dass ihr Weg sie in verschiedene Richtungen geführt hätte: „Wir haben beide viel von unserer Reise öffentlich geteilt. Obwohl wir diesen Aspekt unseres Privatlebens lieber privat halten würden, wollten wir ehrlich sein. Es gibt keine Wut oder Feindseligkeit, ganz im Gegenteil.“ Für Kaley bedeutet diese Trennung nach der gescheiterten Ehe mit Tennisstar Ryan Sweeting bereits die zweite Scheidung.

Pech in der Liebe, Glück im Beruf

Karrieretechnisch läuft es für Schauspielerin Kaley Cuoco jedoch gut. Große Bekanntheit erreichte sie vor allem durch ihre Rolle als Bridget in „Meine wilden Töchter“ und als Penny in „The Big Bang Theorie“. 2014 gehörte sie zu den bestbezahlten Seriendarsteller und bekam außerdem einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame. Aktuell ist sie in der Hauptrolle der Serie „The Flight Attendant“, die beim Streaming-Anbieter HBO Max läuft, zu sehen.

Autor: Teresa Frank, 06.09.2021