B(l)ackhome lud zum dunkelbunten Opening

Eines gleich vorweg: Diesmal drehte man die Farbgebung einfach um. War man bereits gewohnt, dass die B(l)ackhome City Apartments und Hotels an der Außenfront schwarz sind, so lautet an der Innstraße das Motto "Black is beautiful", allerdings im Inneren. Tja, und beim Opening des bereits dritten Standortes wollte man diesmal ganz bewusst schwarz malen: So ließ es sich Gerhard Indrist von der OFA Group nicht nehmen, seinem Kompagnon Karl Fahrner und dem künsterlischen Gestalter der Suiten, Jonny Morandi, mit pechschwarzer Farbe zu übergießen.

Die 16 Suiten erstrahlen in dunkelbunt im zeitlosen Design. Gerade einmal 5 Minuten vom Goldenen Dachl weg, präsentiert sich das neue B(l)ackhome Destination in bester Lage in dem altehrwürdigen Gebäude aus dem Jahre 1425 nun im modernen urbanen Ambiente.

Author: Conny Pipal , 09.11.2018