Messe Wels: Caravan Salon Austria bietet Vanlife heuer eigene Bühne

Camping boomt. Seit Jahren. Und seit Covid-19 noch mehr. Kein Wunder also, dass beim Caravan Salon Austria in Wels jedes Jahr Rekorde bei Besuchern und Ausstellern geknackt werden. Mehr als 42.000 Besucher, 57 Fahrzeugmarken und 239 Aussteller aus 11 Nationen ließen sich die Fachmesse 2019 nicht entgehen. Nach einem Jahr coronabedingter Pause ist jetzt die Freude bei Camping- und Caravaning-Fans sicher groß, dass das Branchenhighlight heuer endlich wieder stattfindet.

Riesenauswahl und Markenvielfalt

Auf mehr als 38.000 Quadratmetern können Messebesucher Neuheiten, Premieren und Trends in Hülle und Fülle bestaunen: Von kompakten Einsteigerfahrzeugen über familienfreundliche Caravans und trendige Camper Vans bis hin zu geräumigen Luxus-Mobilen findet jeder seinen Fahrzeug-Favoriten. Zubehör, Ausbauteile, Zelte und Outdoor-Equipment, welche von 239 Ausstellern aus 12 Nationen gezeigt werden. Auch Urlaubsdestinationen, Campingplätze, Vereine, Verbände und Reiseanbieter präsentieren ihr Angebot.

Neu: Rein ins "adVANture"

In der Halle 21 dreht sich heuer alles um Vanlife, Overlanding und Individualreisen. Vanlife steht für Travelling, Abenteuer und Lifestyle. Für die wachsende Community bietet das neue adVANture hier die dazugehörige Plattform. An allen fünf Messetagen wartet ein abwechslungsreichen Programm für Groß und Klein. Praktische Workshops zum Thema Selbstausbau, Elektrik und Live Reisereportagen stehen an der Tagesordnung. Damit sich die adVANture-Community noch enger connecten kann, wird am hauseigenen See inmitten des großen Messeareals ein Urban Campground eingerichtet. Bei Laugerfeuerromantik, Grillen und einer adVANture-Party kommen Erfahrungsaustausch, Schwärmen, Sinnieren und Fachsimpeln unter Gleichgesinnten garantiert nicht zu kurz.

Autor: Conny Engl, 19.08.2021