Die hohe Kunst des Schneiderns

#DRESSTOIMPRESS. Für den perfekten Auftritt wird nichts dem Zufall überlassen. moments stellt Ihnen exklusive Haute-Couture-Designer und Fashion Newcomer aus Österreich vor.
Autor: Magdalena Mayer, 15.12.2020 um 18:04 Uhr

In or Near

In or Near ist das einzigartige Konzept für Architekturbekleidung der Designerin Liliya Semenova und der Markenentwicklerin Diana Stoynova. Die Kleidungsstücke ergänzen die weiblichen Konturen und man kann darin eine Verbindung mit der modernen futuristischen Architektur und der zeitgenössischen Kunst finden. www.inornear.com

Designer_In or Near

 

Die Konstruktion jeder Robe basiert auf dem "Goldenen Schnitt". 

Foto: ©Janita Sumeiko

Niko Niko Design

Geboren in Serbien, zog Niko Zivanovic 2014 nach Wien und begann seine Karriere als Stylist. Bereits als kleines Kind hegte er eine Leidenschaft für Design und Mode, bis er sich schließlich dazu entschloss, sein eigenes Label zu gründen. Niko Niko Design verkörpert innovative Mode für starke Frauen mit einem extravaganten Stil. Seine einzigartigen Kleider zeichnen sich durch Handarbeit und feminine Schnitte aus. 2019 durfte der Modeschöpfer seine Kollektion sogar auf der MQ Vienna Fashion Week präsentieren. www.nikonikodesign.at

Designer_Niko Niko

 

Ein Traum in Blau – die elegante Abendrobe aus angenehmer Seide und einem Feder-Korsett schmiegt sich wie eine zweite Haut an Kerstin Lechners Silhouette.

Foto: ©Julia Traxler

Gottfried Couture

Im gediegenen Ambiente eines Stadtpalais in der Herrenstraße 8 in Linz empfängt Modeschöpfer Gottfried seine Kundinnen. Seit 30 Jahren kreiert der im Mühlviertel aufgewachsene Designer die zauberhaftesten Roben für moderne, selbstbewusste Frauen. Sein oberstes Ziel dabei ist es, seine Kundinnen nicht zu verkleiden, sondern ihnen Eleganz und Sicherheit durch seine Kreativität zu geben. www.gottfried.cc

Designer_Gottfried Couture

 

Ganz exklusiv durfte Gottfried seine Kollektion in der Fürstensuite im Hotel Imperial in Wien fotografieren.

Foto: ©Atelier Gottfried

AnnCouture

Die Modeschöpferin Annkatrin Köck wollte schon immer eine Leidenschaft schaffen, eine Persönlichkeit – etwas, in das sie Gefühle hineinschneidern kann. Für sie können Roben eine Vielfalt an Gefühlen und Stimmungen zum Ausdruck bringen. Sie stehen uns als Vermittler für alle Aspekte menschlichen Seins zur Verfügung. Eine Hose kann so etwas ihrer Meinung nach nicht. Die Designerin hat eine glasklare Vorstellung von dem was sie will. Stets experimentiert sie herum, verwirft Ideen, zeichnet wieder etwas anderes – so lange bis sie zu 100 Prozent zufrieden ist mit ihrer Kreation. www.ann-couture.com

Designer_AnnCouture

 

Bei den kreierten Roben setzen sich edle Materialien und elegante Schnitte durch.

Foto: ©Rene Wimmer