Fit mit Freude - Isabella Kling

Isabella Kling betreibt insgesamt fünf Mrs.Sporty Studios und hilft Frauen, in jedem Alter fit, gesund und zufrieden mit sich selbst zu sein.
Autor: Magdalena M. Fuchs, 24.10.2022 um 09:50 Uhr

Du betreibst insgesamt fünf Mrs.Sporty Studios. Wie kam es dazu?    

Seit ich denken kann, bin ich sportlich aktiv und liebe es, ­Menschen zu motivieren. Ich habe  die erfolgreiche ­Entwicklung von ­ Mrs.Sporty inter­national verfolgt, und als ich 2009 in München dann selbst bei Mrs.Sporty trainiert habe, wollte ich es unbedingt auch in meine Heimatstadt holen, um Frauen dieses tolle Training zu ermöglichen. 2010 habe ich dann mit meinem ­ersten Club in Urfahr gestartet. Die begeisterten Mitglieder wünschten sich dann Filialen in ihrem Wohn­gebiet und so gründete ich weitere Clubs in Leonding, Steyr, Enns und Gallneukirchen.

Was begeistert dich so am Sport?

Schon während des Trainings kann ich komplett abschalten und bin ganz im Hier und Jetzt. Das ist unerlässlich für meinen beruflichen Ausgleich. Ich fühle, wie während des Trainings Verspannungen abgebaut werden und die Glückshormone die Stress-Symptome ersetzen. Das Training stärkt mein Herz und mein Immunsystem und es ist ein traumhaftes Gefühl, wieder etwas Wert­volles für sich getan zu haben!

Steckbrief

Beim Zirkeltraining werden Ausdauer, Koordination und Kraft mit hoher Effektivität und qualifizierten Trainern trainiert. Welchen Mehrwert hat dieses Training?   

Es gibt für mich wirklich nichts Vergleichbares:  Wir trainieren, ohne in Geräten zu sitzen und das ist ein ­Vorteil, weil wir natürlich viel mehr Effekt für unsere Bauch-, Rücken- und Po-Muskulatur erreichen. Wir sitzen alle viel zu viel und deshalb ist es umso wichtiger, dass wir während des gesamten Trainings die Balance und Stabilisation trainieren. Wir ­trainieren wirklich den gesamten Körper. Das Training wird durch die Trainerin im perfekten Zeitabstand angepasst und die Ausführung betreut. Und das Beste: Auf jeden ­Fitnessgrad gehen wir total indivi­duell ein und Erfolge erzielt man mit nur 30 Minuten Training 2- bis 3-mal pro Woche! Meine jüngste ist 17, ­meine Älteste ist 95 … jede trainiert auf ihrem Niveau! Denn: Es ist nie zu spät zu starten!

Von welcher Übung kannst du nicht genug kriegen?   

Da kann ich mich schwer entscheiden, aber ich liebe Liegestütz! Generell Ganzkörper-Übungen, wo ich die ­Stärke meines ganzen Körpers und das Zusammenspiel der Muskeln spüre.

Isabella Kling

Welche Rolle spielt eine gesunde Ernährung neben dem effektiven Training?    

Die Ernährung wird bei uns gleich­bedeutend zum Training gesehen, und unsere Mitglieder werden ganz individuell unterstützt, eine ausgewogene Ernährung in ihr Leben zu integrieren. Wir können nur mit beidem – einem regelmäßigen Training und einer ausgewogenen Ernährung – das eigene Wohlfühlgewicht dauerhaft halten. Da die Waage ein so ungenaues Messinstrument ist, arbeiten wir mit regelmäßiger Bioelektrischer Impedanz-Analyse und zeigen unseren Mitgliedern, wie sie wirklich Fett reduzieren und Muskeln aufbauen.

Euer Studio ist von Frauen für Frauen. Welche Erfahrung hast du damit bis jetzt gemacht?    

Ich erlebe tagtäglich, wie toll es ist, reine Frauenteams zu haben – zu sehen, wie sich alle Mitarbeiterinnen unterstützen und im Team zusammenarbeiten. Meine ­Mitarbeiterinnen werden den Anforderungen von Familie und Beruf gerecht, weil sie sich gegenseitig unterstützen und Flexibilität leben. Unsere Mitglieder bestätigen uns tagtäglich, wie einzigartig diese Wohlfühlatmosphäre in meinen Clubs ist. Wie toll es ist, dass es ­komplett irrelevant ist, was ich zum Training trage oder ob ich verschwitzt aussehe. Ich kann sein, wie ich bin und das ist richtig gut so!