5 Inseln, die man im Frühling gesehen haben muss

1. Fuerteventura

"Inseln des ewigen Frühlings" werden die Kanaren genannt - und das ganz zu Recht: Lange Strände und eine einzigartige landschaftliche Kulisse prägen etwa Fuerteventura, das auf der Höhe Marokkos liegt und daher um diese Zeit angenehme Temperaturen, Badewetter und jede Menge Eindrücke bietet.

2. Madeira

Die portugiesische Urlaubsinsel ist um diese Zeit ein einziges Blumenmeer und schon allein der prächtigen Flora wegen eine Reise wert. Nicht nur Badenixen kommen auf Madeira voll auf ihre Kosten, sondern auch Wander-Fans.

3. Sardinien

Lange stand die zweitgrößte Insel des Mittelmeers (nach Sizilien) ein wenig im Schatten anderer mediterraner Ferien-Domizile, ist aber dabei, sich zum Trend-Hotspot unter Urlaubern zu mausern. Vor allem passionierten Wassersportlern bietet Sardinien eine große Vielfalt.

4. Zypern

Eine reizvolle Alternative für Griechenland-Urlauber, die auf der Insel um diese Jahreszeit ein breites Angebot vorfinden - ganz egal, ob man nur zum Entspannen in einen der beliebten Ferienklubs fährt oder zum Insel-Trip aufbricht, um Land, Kultur und Leute kennenzulernen.

5. Mallorca

Outdoor-Aktivitäten unter der spanischen Sonne - Mallorca bietet Individualreisenden und Kulturliebhabern um diese Jahreszeit jede Menge und ist daher auf jeden Fall eine Reise wert!

Autor: Ute Daniela Rossbacher, 18.03.2015