Die besten Zoos in Europa

1. Zoo Basel, Schweiz

Nicht das Matterhorn, sondern der Baseler Zoo ist die meistbesuchte Touristenattraktion der Schweiz. Der fast zwei Millionen Besucher pro Jahr zählende „Zolli“ gilt als Spezialist in der Zucht von Panzernashörnern, Zwergflusspferden oder Flachlandgorillas. Der somalische Wildesel wäre ohne die Aufzucht in Basel ausgestorben. Das geplante Riesen-Aquarium namens „Ozeanium“ wurde nach einer Abstimmung in Basel leider nicht realisiert.

Minipigs im Zoo Basel | Credit: Zoo Basel

2. Zoo Parc de Beauval in Saint Aignan, Frankreich

Ein riesiger zoologischer Garten, der nur mit Superlativen zu beschreiben ist, befindet sich unweit der Stadt Saint Aignan im Département Loire et Cher in Frankreich. Man denkt unweigerlich an „Jurassic Park“, wenn man erfährt, dass auf 40 Hektar ungefähr 10.000 Tiere beherbergt sind. Im 2020 eröffneten 38 Meter hohen Tropenhaus („dome équatorial“) befinden sich nochmals 25.000 Tiere – Vögel, Fische, Amphibien. 

Zoo in Saint Aignan | Credit: GUILLAUME SOUVANT / AFP / picturedesk.com

3. Tiergarten Schönbrunn in Wien, Österreich

Der Zoo Schönbrunn wurde 1752 gegründet und ist somit der älteste Tiergarten der Welt. Im Ranking des britischen Zooexperten Anthony Sheridans wurde er fünfmal in Folge (zuletzt 2018) als bester europäischer Tiergarten ausgezeichnet. Das hat natürlich auch mit der hohen Kompetenz in Sachen Aufzucht und Tierhaltung zu tun. In Schönbrunn gab es den ersten Elefanten-Nachwuchs in einem Zoo und die erste Panda-Geburt, die auf natürliche Art und Weise zustande kam. 

Zoo Wien | Credit: LISI NIESNER / REUTERS / picturedesk.com

4. Zoologischer Garten in Berlin, Deutschland

1.500 Arten und 20.000 Tiere machen den Berliner Zoo im Ortsteil Tiergarten zum größten weltweit. (Daneben gibt es noch einen zweiten Zoo, der „Tierpark Berlin“ im Ortsteil Friedrichsfeld). Beide Zoos sind für das erfolgreiche Zuchtprogramm gefährdeter Arten und deren Wiederansiedlung berühmt. 

Zoo Berlin | Credit: Jens Kalaene / dpa / picturedesk.com

5. Zoo Budapest, Ungarn

Der zoologische und botanische Garten der ungarischen Hauptstadt gehört zu den ältesten Zoos überhaupt. Seit Mitte der 1990er-Jahre wird intensiv modernisiert und erweitert, so dass ihn Anthony Sheridan zu den besten Einrichtungen Europas zählt. Der „Bestand“ umfasst die klassischen Zootiere wie Elefanten, Tiger, Löwen Nilpferde, Nashörner, Kamele und viele Primatenarten. Besonders bekannt ist das große Hai-Aquarium. 

Zoo Budapest | Credit: Stefan Kiefer / imageBROKER / picturedesk.com
Autor: Gert Damberger, 27.07.2021