Tech-Blog: Panasonic Kopfhörer im Test - Super Sound

Sogenannte True-Wireless-Kopfhörer mit Bluetooth Anwendung gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Von den 10 Euro Billigstorfern bis zu den rund 280 Euro teuren Airpods Pro von Apple ist die Range gigantisch. Immer mehr Hersteller setzen sich auf den Zug und bringen diese beliebten Geräte auf den Markt, so auch Panasonic. Die RZ-S500W sind das Top-Produkt aus dieser für Panasonic noch recht neuen Produktlinie. Und sie können mich im Test eigentlich voll und ganz überzeugen, vor allem sind sie sehr sehr gute Allrounder, die mit Noise-Cancelling daherkommen.

Technik und Design - Zahnbürste adé!

Zuallererst sei erwähnt, dass die Panasonic TWS-Kopfhörer nicht im Allerweltsdesign des gemeinen Zahnbürstenkopfs daherkommen. Und das ist gut so! Es sind zwei eher knopfartige Ohrhörer, die ins Ohr eingesteckt werden (In-Ear). Das Design gefällt mir persönlich sehr gut, es ist modern, spacig und einfach anders. Ein wenig erinnert es an Star Trek, nämlich Uhuras Sprechgerät im Ohr. Dieses war natürlich viel größer, aber irgendwie kam mir diese Assoziation. Auf der touch-sensitiven Oberfläche befinden sich mehrere kleine Löcher, ansonsten ist das Design sehr straight. Auch das Einlegen ins Ohr ist problemlos möglich und die RZ-S500W halten bombenfest.

Technisch sind sie absolut auf Höhe der Zeit. Bluetooth 5.0, 6,5 Stunden Laufzeit (Buds) und rund 19,5 Stunden (mit Case). 8mm Treiber, Sprachassistenten (Alexa, Google Assistant und Siri), App-Steuerung und IPX4 Wasserfestigkeit. Zum Laden gibt es einen USB-C Ladeanschluss. Die Buds sind mit 14 Gramm sehr leicht, das Case wiegt 45 Gramm. Die Übertragung vom Smartphone zu den Ohrhörern passiert im Dual-Modus. Heißt: Jeder Bud wird extra versorgt, damit ist nicht nur eine stabilere Vebrindung garantiert, sondern auch die Qualität ist besser.

Sound und ANC - super abgedichtet!

Wer glaubt, dass der im Vergleich zu anderen TWS-Ohrhörern kleinere Treiber (8mm) ein Problem darstellt irrt. Die Dinger machen richtig Spaß im Ohr. Durch ihr Design dichten sie den Gehörgang per se schon sehr gut ab, das hervorragend ausgeführte Hybrid-Noise-Cancelling tut das Seinige dazu und sorgt für sehr gute Ruhe beim Musikgenuss. Wer auf der Straße aufmerksam sein muss, wechselt in eben den Aufmerksamkeitsmodus. Die Musikwiedergabe ist wirklich gut, Bass, Höhen, Mitten, alles wirkt ausgewogen und auch die Lautstärke lässt sich gut hochregeln. Außerdem bietet die Companion App namens "Audio Connect" viele Einstellungen, darunter auch einen Equalizer und verschiedene Soundmodi. Auch ein vorhandenes Software-Update war sofort verfügbar, als ich die RZ-S500W das erste Mal verbunden hatte.

Die Bedienung per Touch-Oberfläche ist intuitiv und schnell erlernt. Fehleingaben gibt es sehr selten, da die Touch-Oberfläche beim eventuellen richten der Hörer im Ohr nicht wirklich berührt wird. Die Akkulaufzeit ist hervorragend, da ich aber selten 6 Stunden am Stück höre kann ich die Werksangabe nicht verifizieren. Meine zweistündigen Spaziergänge halten die Buds aber mehr als locker durch.

Fazit - (m)ein Geheimtipp!

Ich hatte schon viele TWS-Kopfhörer in meinen Händen und Ohren und ich muss sagen, die Panasonic haben mir von Tag 1 an sehr sehr viel Spaß gemacht. Einerseits das etwas andere und doch stylische Design, andererseits die leichte Bedienung und die tolle Companion-App mit sehr sehr vielen Einstellmöglichkeiten. Das ganze hat sich dann gesteigert, als ich das erste Mal einen Spaziergang machte und die Panasonic RZ-S500W benutzt habe. Selten hatte ich mit so kleinen Kopfhörern ein so gutes Noise-Cancelling und auch die Musikqualität ist hervorragend. Telefonieren funktioniert einwandfrei und die Verbindung zum Smartphone ist sehr stabil. Herz was willst du mehr?

Preislich ordnen sich die Panasonic RZ-S500W im Mittelfeld ein. Die UVP liegt bei 179,99 Euro, der Straßenpreis ist aber schon deutlich geringer und lag bei meiner heutigen Abfrage (23.9.2021) bei unter 80 Euro! Jetzt hätte ich guten Gewissens die Dinger schon zur UVP empfehlen können, zum aufgerufenen Straßenpreis sind sie eigentlich ein No-Brainer, weil in allen Bereichen hervorragend und wirklich, zusammen mit den Huawei FreeBuds Pro, in meinen Ohren die besten Allrounder. Von mir gibt es 9 von 10 Bewertungspunkte für die Panasonic RZ-S500W. Die Buds gibt es in der von mir getesteten Farbe Schwarz oder in Weiß.

Mehr Fotos:

Bis zum nächsten Mal!

Hinweis: Das Testgerät wurde mir von Panasonic Österreich zur Verfügung gestellt. Der Testbericht entsteht unabhängig und wird vor Veröffentlichung nicht an Panasonic zur Freigabe gesendet.

Weekend-Redakteur Lukas Steinberger-Weiß ist ein Technik-Freak sondergleichen. Wobei ihn die Bezeichnung „Nerd“ nicht beleidigt, sondern ehrt. Er saugt alle Neuheiten in sich auf und ist immer am neuesten Stand, liebt Computerspiele, beschäftigt sich ausführlich mit den neuesten Smartphones und den dazugehörigen Gadgets und ist ein Experte für Unterhaltungselektronik. In seinem Blog testet er Spiele, Konsolen, Smartphones, Gadgets und vieles mehr und lässt die Leser an seiner Faszination für die spannende Technik-Welt teilhaben.

Autor: Lukas Steinberger-Weiß, 23.09.2021