Für immer schlank? So funktioniert's!

Der ungeliebte Jojo-Effekt bleibt nach vielen Diäten nicht aus. Denn es ist anstrengend seine Gewohnheiten auf Dauer zu ändern. Wir haben den ultimativen Ernährungstipp für Sie um die Gewichtszunahme zu vermeiden.
Autor: Julia Beirer, 02.11.2015 um 17:03 Uhr

Neue Studien der Harvard Universtät haben ergeben, dass Leinsamen und Sesam das Gewicht regulieren. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass es für die schlanke Figur sehr gut ist, wenn Leinsamen und Sesam regelmäßig in die Ernährung mit einfließen.

Leinsamen

Obwohl die kleinen braunen Körner etwa 40 Prozent Fett enthalten, sind sie sehr gut für die Figur. Denn das so genannte Leinöl enthält sehr viel an ungesättigten Omega-3-Fettsäuren. Außerdem enthalten sie Eiweiß und viele Vitamine. Am besten schmecken Leinsamen im Müsli, oder Joghurt.

Sesam

Die Körner enthalten sehr viel Magnesium, Calcium und Zink. Damit tut es besonders den Knochen und dem Herzmuskel gut. Sesam enthält antioxidative Stoffe und hilft dem Körper jung und gesund zu bleiben. Durch die vielen Ballaststoffe, ist Sesam gut für die Verdauung. Sie können Sesamkörner in den Salat geben, oder das Öl zum Anbraten verwenden.

Mehr Rezepte mit Sesam finden Sie unter: www.gutekueche.at