6 Superfoods, mit denen Sie schneller abnehmen

1. Grapefruit

Bereits eine halbe Grapefruit kurbelt die Fettverbrennung an – das wussten Figurbewusste bereits in den Achzigern. Das Geheimnis sind Amine, die den Energieumsatz erhöhen. Am besten entfaltet der Fettkiller sein Wirkung, wenn man ihn nach dem Essen zu sich nimmt.

2. Zimt

Zimt kann nicht nur zum Backen von Keksen verwendet werden, sondern kann auch den Fettpölsterchen zuleibe rücken. Wer in regelmäßig zu sich nimmt, verringert die Fett- und Cholesterinwerte in seinem Blut.

3. Matcha Tee

Nicht nur Tee-Fans schwören auf das giftgrüne Getränk aus Japan. Das Besondere daran? In punkto Koffeingehalt kann ihm kein Kaffee oder grüner Tee das Wasser reichen. Matcha Tee bringt deshalb den Stoffwechsel schnell auf Touren und vermindet Fetteinlagerungen.

4. Avocado-Öl

Forscher der Penn State University haben herausgefunden, dass diejenigen, die täglich drei Esslöffel des Öls zu sich nahmen, nach einem Monat zwei Prozent ihres Bauchfetts verloren hatten. Diejenigen, die andere Öle auf ihrem Speiseplan hatten, wiesen diesen Effekt nicht auf.

5. Himalayasalz

Ja, auch das richtige Salz kann sich auf Ihre Figur auswirken. Normales Speisesalz kann heutzutage leicht durch Schadstoffe belastet sein, weshalb Himalayasalz die gesündere Alternative ist. Da es ein Naturprodukt ist, besteht keine Gefahr des Überkonsums und der Elektrolythaushalt wird ganz nebenbei auch reguliert.

6. Papaya

Wer abnehmen will, sollte öfter mal zur exotischen Frucht greifen. Denn die Papaya enthält eiweiß- und fettspaltende Enzyme, die unliebsamen Dellen langfristig den Garaus machen.

Autor: Maria Zelenko, 04.08.2015