Outfit-Inspo für die Pride!

Wer im Pride Month Paraden und Co. besucht, braucht vor allem eines: ein cooles Outfit! Zeit, sich inspirieren zu lassen!
Autor: Cornelia Scheucher, 02.06.2022 um 10:47 Uhr

Der Juni steht ganz im Zeichen der freien Liebe und am 11. Juni findet in der österreichischen Landeshauptstadt der Höhepunkt der Vienna Pride statt: die Regenbogenparade. Wer sich dieses Jahr in die Menge mischen möchte, braucht vor allem eines: das richtige Outfit. 

Viel Haut, wenig Kleidung

Pride-Looks leben vom individuellen Touch, ganz nach dem Motto: Alles kann, nichts muss. Ob Glitzer & Glamour, Lack & Leder oder schrill & bunt – alles ist erlaubt. Besonders beliebt: freizügige Looks, mit denen man die Vielfalt der Körper zelebriert. 

Wohlfühlen an erster Stelle

Bei der Pride geht es darum, sich, das Leben und die eigene Sexualität zu feiern. Im Mittelpunkt steht der Wohlfühlfaktor – auch bei der Wahl des Outfits. Aber gerade die Regenbogenparade ist der ideale Ort, um auch modetechnisch etwas Neues oder Gewagtes auszuprobieren. 

Und das könnte so aussehen: 

Outfit-Inspo: 

Influencerin Julia Vogel setzte bei der Pride 2019 auf einen bunten Leo-Look. 

 

Journalistin Juliane Ahrer feierte in einem Regenbogen-Jumpsuit.

 

Radiomoderatorin Sarah von Energy Österreich im verspielten Outfit. 

 

Stilikone Conchita Wurst weiß einfach, in welchem Outfit man die Pride rockt. 

 

Wer es etwas dezenter mag, macht es wie die Grazer Dragqueen Gloria Hole und setzt auf ein cooles Make-up.