Diese drei Schuhmodelle tragen wir im Herbst!

Diese drei Trendschuhe tragen uns durch die ersten verregneten Herbsttage!
Autor: Cornelia Scheucher, 05.09.2022 um 14:32 Uhr

1.) Cowboy-Stiefel 

Stars wie Emily Ratajkowski tragen sie bereits nonstop: Cowboy-Stiefel gehören diese Saison zum Coolsten, was die Herbstgarderobe zu bieten hat. Ob tief oder hoch geschnitten, in gedeckten Farben oder mit verspielten Mustern - erlaubt ist, was gefällt. Die Stiefel sind herrlich lässig, lockern jedes Outfit auf und passen quasi zu allem, selbst zum eleganten Business-Look. Und weil sie sich derzeit zum Klassiker mausern, lohnt sich eine Investition. Unser Tipp: zeitlose schwarze Boots. 

Eine Frau trägt ein schwarzes Outfit und schwarz-weiße Boots

2.) Gummistiefel 

Tatsächlich: Gummistiefel haben ihr Gartenarbeit-Image abgelegt und sind im Fashion-Olymp angekommen. Gut für uns, denn die Stiefel sind nicht nur stylische, sondern vor allem praktische Begleiter im nasskalten Herbstwetter. Wer sich langsam an den Trend herantasten möchte, kann zur Gummistiefel-Kleid-Kombi greifen. Die funktioniert immer! Aja: Beim Kauf auf die Qualität achten, ansonsten können die Schuhe schnell billig wirken.  

Die Gummistiefel von Chanel

3.) Overknees

Bei Overknees scheiden sich die Meinungen der Fashion-Crowd: Während sie von den einen geliebt werden, können andere den Hype nur schwer verstehen. So oder so - diesen Herbst kommen wir nicht um sie herum. Richtig gestylt, wollen wir das aber auch nicht. Und im Gegensatz zu den letzten Jahren kommen die Stiefel 2022 mit einem weiten Schaft, sodass die Hälfte der Oberschenkel darin verschwindet. Styling-Tipp: Kurze Kleider oder coole weite Hosen! 

Supermodel Bella Hadid