Hallo-Wien: Wo gibt's die besten Gruselkostüme der Stadt?

Halloween-Artikel aller Art, Kostüme, Dekorationen, Geschenke, Kerzen, Gruseltiere, Spinnen und andere Horrorartikel vom abgeschnittenen Bein bis zum animierten, fliegenden Werwolf gibt es beim traditionsreichen Kostümgeschäft Der Faschingsprinz (1020, Taborstraße 11b, Mo-Fr, 10.30 bis 18.30 Uhr). Hier können Grusel-Fans auch am 31. Oktober noch Last bis 18 Uhr shoppen. Viele Artikel kann man auch online kaufen.

Bei Ed. Witte Zauberklingl (1060, Linke Wienzeile 16, Mo-Fr, 9 bis 18 Uhr, Sa, 9 bis 17 Uhr) gibt es eine riesige Auswahl an gruseligen und schaurigen Halloween-Outfits. Ebenfalls im Sortiment: Schminkartikel, Masken, Perücken & Co. mit Gänsehautgarantie. Bereits 1863 wurde das Traditionsunternehmen gegründet, das heute noch mit persönlicher Beratung und günstigen Preisen punktet.

An drei Standorten (1010, Rotenturmstraße 21, Mo-Mi, 10 bis 18 Uhr, Do/Fr, 10 bis 19 Uhr, Sa, 9 bis 17 Uhr, 1030, Landstraßer Hauptstraße 126, Mo-Fr, 9 bis 18 Uhr, jeden 1. Samstag, 9 bis 17 Uhr und 2334 Vösendorf SCS, Galerie 301, Mo-Mi, 9.30 bis 19 Uhr, Do, 9.30 bis 21 Uhr, Sa, 9 bis 18 Uhr) befindet sich eine Paradies für Comic-Liebhaber: Comics Hutterer mit einer riesigen Auswahl an Horror-Kostümen und Merchandising-Produkten von Terminator bis Star Wars.

Mehr als 25.000 Kostüme, die in den vergangenen Jahrzehnten für Inszenierungen am Burgtheater, Staatsoper, Volksoper und Akademietheater angefertigt wurden, gibt es bei ART for ART (1140, Montleartstr. 6-8, Mo-Fr, 8 bis 16 Uhr). Der Kostümverleih gilt als der größte und bedeutendste in ganz Europa. Auch Privatpersonen können ausleihen, dafür ist eine Terminvereinbarung notwendig: telefonisch (01/514444-7290) oder per Email (fundus@artforart.at).

Autor: Andrea Burchhart, 13.10.2015