Diva-Look: Fürstin Charlène begeistert Modefans

In Paris wandelt Charlène auf den Spuren von Grace Kelly.
Autor: Cornelia Scheucher, 05.10.2022 um 13:45 Uhr

Lange war es ruhig um die Fürstin von Monaco: Aufgrund einer schweren Erkrankung im Hals-Nasen-Ohrenbereich musste Charlène mehrmals operiert werden und konnte lange nicht in da Fürstentum zurückkehren. Im Frühling begann die 44-Jährige wieder, einzelne Termine wahrzunehmen. Auf der Pariser Modewoche feierte sie nun ihr glamouröses Comeback in der Fashionwelt. 

Was für ein Look!

Unter anderem besuchte die ehemalige Schwimmerin die Show eines ihrer absoluten Lieblings-Labels: Louis Vuitton. Auf Instagram postete Charlène ein Foto, das sie auf dem Weg dorthin zeigt. "Gut, wieder zurück in Paris zu sein", schrieb sie unter das Bild, in dem sie eine Statement-Sonnenbrille, eine weiße Bluse, ein Karo-Sakko sowie auffälligen Schmuck trägt. Wie es sich für eine Fürstin eben gehört. "Sie sind der Inbegriff von Eleganz und gutem Geschmack", kommentierte ein Fan den Post. 

Präsentation besucht 

Bereits am Samstag besuchte die Frau von Fürst Albert die Präsentation der Schweizer Luxusmarke Akris. Chefdesigner Albert Kriemler gilt als langjähriger Freund von Charlène.