Diese Farbe sollte man unter weißer Kleidung tragen!

Nein, es ist nicht Weiß!
Autor: Cornelia Scheucher, 17.08.2022 um 11:53 Uhr

Weiße Kleidung verlangt nach weißer Unterwäsche. Oder? Dieser Mythos hält sich hartnäckig, doch so ganz stimmt er nicht. Denn es gibt eine Farbe, die  unter weißer Kleidung wirklich unsichtbar sein soll: nämlich ausgerechnet die Signalfarbe Rot! 

Wir tragen Rot!

Denn während weiße oder nudefarbene Unterwäsche unter weißer Kleidung durchscheint, sieht man rote Wäsche kaum. Damit man die liebsten weißen Sommerkleider und Shorts jedoch wirklich ohne Unbehagen tragen kann, gibt es einiges zu beachten.

Auf den Hauttyp kommt es an!

Denn ähnlich wie beim Make-up muss man auch hier auf den eigenen Hauttyp achten:

  • Helle Hauttypen sollten eher zu zarten Korallentönen greifen.
  • Pink sowie Kirschtöne eignen sich am besten für helle bis mittlere Hauttypen.
  • Dunklere Hauttypen greifen am besten zu Burgunder- und Weinrot. 
  • Und Hauttypen mit einem gelblich-grünen Unterton wählen am besten die Farbe Orange.