Die coolen Sonnenbrillen von Andy Wolf x Motel a Miio

Mit Kundinnen wie Oprah Winfrey, Cate Blanchett, Kendall Jenner oder Gigi und Bella Hadid hat sich das österreichische Brillenlabel Andy Wolf Eyewear schon längst einen Namen gemacht. Nun hat sich die Marke für eine Hybridkollektion mit dem portugiesischen Keramik-Label Motel a Miio zusammengeschlossen. Neben Keramikstücken gibt es auch richtig coole Sonnenbrillen.

Ab ins Paradies 

Die aufgehende Sonne, der schimmernde Ozean, der feine Sand zwischen den Zehen – inspiriert wurde die "Paraiso"-Kollektion von den schönsten Plätzen der Erde. Deswegen soll sie auch die vielfältige Farbenpracht der Natur widerspiegeln. 

Pärchen mit Sonnenbrillen am Strand

Adam und Alba

Mit "ADAM" und "ALBA" kann man zwischen zwei neuen Modellen wählen, die es in unterschiedlichen Ausführungen zu kaufen geben wird. "ADAM" ist eine klassische Unisex-Brille, "ALBA" setzt mit ihrer runden Form auf einen femininen Touch. 

In Handarbeit produziert 

Da beide Unternehmen großen Wert auf Nachhaltigkeit und Regionalist legen, wurden alle Teile zur Gänze in Österreich und Portugal lokal und in Handarbeit produziert. Die Brillenmodelle sind pro Farbe und Stil auf je 500 Stück limitiert. Wer eine möchte, muss also schnell sein! 

Erhältlich ab 1. Juni. 

Unisex-Modell "ADAM" im klassischen Beigebraun. Erhältlich um 339,– Euro. 

Foto: ©Andy Wolf

Autor: Cornelia Scheucher, 12.04.2022