Diana 2.0: Elizabeth Debicki bezaubert bei "Crown"-Premiere

Ihr Look war definitiv vom legendären Rache-Kleid von Lady Di inspiriert.
Autor: Cornelia Scheucher, 10.11.2022 um 10:06 Uhr

Mit einem "kleinen Schwarzen" schrieb Lady Diana 1994 Modegeschichte: Kurz nachdem bekannt wurde, dass Charles in der Ehe untreu war, erschien die Königin der Herzen in einem umwerfenden Kleid der griechischen Designerin Christina Stambolian. Der Begriff "Rache-Kleid" war geboren. 

Wow-Auftritt bei Premiere

Von diesem legendären Look hat sich scheinbar auch Elizabeth Debicki inspirieren lassen. Die 32-Jährige mimt Lady Di in der neuen und fünften Staffel der Netflix-Erfolgsserie "The Crown", die seit Mittwoch gestreamt werden kann. Zur Weltpremiere am Dienstag in London erschien die Australierin in einer Haute-Couture-Kreation des Modehauses Dior, die stark an das "Revenge Dress" erinnert. 

Elizabeth Debicki in einem schwarzen Kleid

"Unter Druck gesetzt"

Apropos: In der neuen Staffel ist sogar das echte "Rache-Kleid" zu sehen. Im Interview mit der Vogue erklärte Debicki, dass das Tragen des Kleides sie nervös gemacht hätte: "Das ‚Rache-Kleid‘ hat mich unter Druck gesetzt. Es ist ein komplexes Kleid. Ich habe die Anproben um mich herum geschehen lassen, während ich darüber nachdachte, was das Kleid bedeutet. Warum dieses Kleid? Sie hatte es bereits seit zwei oder drei Jahren. Zu der Zeit war es sehr gewagt." Der Auftritt von Diana im Kleid habe sie jedoch stark beeindruckt: "Sie hat den Raum für sich beansprucht. Die Art und Weise, wie sie aus dem Auto stieg, ihre Strahlkraft, ihre Stärke, als sich die Autotür öffnete; sie war so schnell und so entschlossen. Es ist unglaublich, sich das anzuschauen. Zu entscheiden, was man durch Mode über sich selbst sagt. Es war eine Währung - eine unglaublich mächtige Währung."