Comeback: Clogs sind wieder da!

Wenn uns die Mode eines lehrt, dann, dass jeder Trend zurückkehren kann. Denn wohl niemand hätte damit gerechnet, dass Clogs zu DEN Trendschuhen 2022 avancieren. Doch in diesem Jahr kommt niemand in der Modewelt um die Holzschuhe, die vor allem in den 70ern und 80ern einen Hype erlebten, herum. Und so stylt man den Trend!

In neuem Gewand

2022 überzeugen Clogs vor allem mit ihrer Vielseitigkeit. Egal, ob klassisch, im coolen Nieten-Look, Beige oder doch lieber mit Plüsch - erlaubt ist alles, was gefällt. Und auch zahlreiche namhafte Labels wie Michael Kors, Hermés oder Chloé sind bereits auf den Zug aufgesprungen und präsentieren ihre ganz eigene Version des Holzschuhs. Apropos Holz: Vor allem anfänglich sind die Schuhe aufgrund ihres Materials etwas gewöhnungsbedürftig. Wer eine angenehmere Variante wünscht, greift zu sogenannten Soft Clogs. Diese besitzen intergierte Gummiteile. 

Von elegant bis cool

Das Beste an den Trendschuhen: Sie passen zu jedem Outfit und können zum Business-Zweiteiler genauso kombiniert werden wie zum verträumten Boho-Look. Mutige greifen zu ausgefallenen Modellen (siehe Bild unten) und kombinieren sie zu Röcken, weiten Hosen oder Mustern. Wer es dezenter mag, greift zu eher klassischen Modellen. Die ideale Kombi für die wärmeren Tage: ein Blazer, ein cooles Shirt, eine Denim mit ausgestelltem Bein und schwarze Clogs. 

Bloggerin Emma Fridsell auf der Copenhagen Fashion Week
Autor: Cornelia Scheucher, 22.03.2022