Balenciaga-Show in Paris: Promis statt Models

Bei der diesjährigen Fashion Week setzte das Label auf Promi-Frauen AUF dem Laufsteg.
Autor: Cornelia Scheucher, 07.07.2022 um 10:51 Uhr

Anstatt bekannte Promi-Frauen einfach nur zur Show einzuladen, hat sich das Modelabel Balenciaga bei der diesjährigen Modewoche in Paris etwas Besseres überlegt – und Kim Kardashian und Co. einfach selbst über den Laufsteg geschickt. 

Promi-Gedränge am Catwalk 

Und so schritten Mittwochnachmittag Unternehmerin und Influencerin Kim Kardashian, Schauspielerin Nicole Kidman und Sängerin Dua Lipa über den Catwalk des Modehauses. Mit von der Partie waren übrigens auch die Supermodels Bella Hadid und Naomi Campbell. Präsentiert wurden, ganz in klassischer Balenciaga-Manier, futuristische Outfits und spektakuläre Roben. 

Der weiß, was er macht

Chefdesigner Demna Gvasalia hat auf jeden Fall ein Händchen für Erfolg – schließlich zählt die Marke zu den derzeit beliebtesten der Welt. Der größte Fan ist wahrscheinlich sogar Kim Kardashian, die ein hautenges schwarzes Kleid samt Handschuhen und den legendären "Pantashoes" des Labels präsentierte. Campbell (siehe Foto oben) trug wahre Haute Couture, während Kidman in ein silbernes Kleid gehüllt wurde 

Bunte Farbkleckse

Nur bei Dua Lipa und Bella Hadid wurde es etwas bunter. Die Sängerin präsentierte ein gelbes Minikleid, das Model eine grüne ausgefallene Robe. In der Front Row saßen übrigens Stars wie Kris Jenner und Emily Ratajkowski.