Hugh Jackman in Seefeld vor der Kamera

Tirol wird immer mehr zum Hotspot internationaler Filmproduktionen. Nach James Bond in Sölden und Obertilliach wird nun die Sportkomödie "Eddie the Eagle" in Seefeld gedreht. Auch ein echter Top-Star steht in Tirol vor der Kamera: Hugh Jackman.

Das Filmteam wird ab Dienstag für bis zu neun Tage in Tirol gastieren. Die Dreharbeiten finden vor allem an der Sprungschanze in Seefeld statt. Die Vorfreude bei Hugh Jackman war jedenfalls groß. „Fantastisch, wieder für ‚Eddie the Eagle' zu drehen“, postete der Australier via Instagram und Twitter. Fotos von den Dreharbeiten veröffentlicht er immer wieder auf seinem Instagram-Account.

"Sieger der Herzen"

Der Film erzählt die Geschichte des Schanzen-Clowns Michael "Eddie" Edwards, der als erster Skispringer Großbritanniens in die Sport-Geschichte einging. Bei den Olympischen Spielen 1988 in Calgary belegte er den letzten Platz. Trotzdem wurde er aufgrund seines Durchhaltevermögens nach wackeligen Sprüngen und vielen Verletzungen zum Liebling von Medien und Fans.

Edwards wird vom britischen Schauspieler Taron Egerton verkörpert. Hugh Jackman spielt "Eddies" Trainer Bronson Peary. Der Film soll 2016 in die Kinos kommen.

Immer noch werden Komparsen für die Dreharbeiten gesucht - ab 16 Jahren gegen Gage und Verpflegung. Wer interessiert und spontan ist, kann sich unter der E-Mail-Adresse etecasting@gmail.com melden.

Autor: Alexandra Nagiller, 24.03.2015