TikTok aus Bunker: Ukrainerin zeigt Kriegsrealität

Eine Ukrainerin zeigt auf ihrem TikTok-Account ihre aktuelle Realität: Zerstörung, Leben im Bunker und leere Supermarktregale.
Autor: Melanie Ogris, 11.03.2022 um 13:28 Uhr

Die 20-jährige Valeria Shashenok nutzt die Plattform TikTok, um der Welt zu zeigen, wie es ist, mitten im Krieg zu leben. Unter dem Namen „valerisssh“ veröffentlichte die junge Ukrainerin vor Kurzem noch witzige Videos gemeinsam mit ihren Freunden. Seit zwei Wochen sind es Szenen aus einem ganz anderen Leben, die Gänsehaut bereiten.

Leben im Bunker

In ihren TikToks zeigt Valeria ihren Tagesablauf, Ruinen zerstörter Wohnungen und den Bunker, in dem sie jetzt mit ihrer Familie leben muss. Sogar Rezepte der Speisen, die ihre Mutter im Bunker kocht und wie ihr Vater Kaffee ohne Strom zubereitet, zeigt sie in ihren Clips.

 

Update: TikTokerin nicht mehr in der Ukraine

Mittlerweile ist Valeria nach Polen geflüchtet. Näheres können Sie hier lesen...