Kino in Krems: Mädchen steckte in Spielautomaten fest

Die Vierjährige kletterte in die Ausgabeklappe und musste von der Feuerwehr befreit werden.
Autor: Brigitte Biedermann, 11.07.2022 um 09:53 Uhr

So ein Spielautomat kann magische Anziehungskraft haben und wenn das gewünschte Kuscheltier dann zum wiederholten Male nicht rauskommt, möchte man am liebsten auf der Stelle rein: Diesen Gedanken hat ein circa vierjähriges Mädchen in Krems/Donau in die Tat umgesetzt, blieb jedoch im Automaten stecken.

Feuerwehr öffnete Automaten mit Brecheisen

Kurz nach 22 Uhr wurden die Einsatzkräfte von Feuerwehr Krems und Rettungsdienst in das Kremser Cinemaplexx gerufen. Das Mädchen steckte in der Ausgabeklappe des Automaten fest und konnte sich weder vorwärts noch zurückbewegen. Das Mädchen bleib trotz der misslichen Lage aber ruhig und gefasst. Mit dem Halligan-Tool, einer speziellen Art eines Brecheisens, öffneten die Feuerwehrmänner die Türe des Automaten. Mit wenigen Handgriffen wurde das Mädchen aus dem Gefängnis befreit und konnte den Eltern übergeben werden.

Das Mädchen blieb unverletzt

Die Sanitäter des Roten Kreuz Krems kümmerten sich um das Mädchen, konnten aber keine Verletzungen feststellen. Der Abend im Kremser Kino konnte nach dem kurzen Schreckmoment fortgesetzt werden.