Eine Flasche Jägermeister auf Ex – Mann tot

Ein Trink-Wettbewerb kostete einem Mann in Südafrika das Leben. In nur zwei Minuten kippte er eine ganze Flasche Jägermeister hinunter. Kurz darauf starb er.
Autor: Conny Engl, 14.07.2022 um 11:00 Uhr

Junge Männer zwischen 25 und 30, das ganze Leben noch vor sich, waren am vergangenen Wochenende in einer Bar in Limpopo, der nördlichsten Provinz Südafrikas. Was noch harmlos klingt, endet für einen Mann tödlich.

Er nahm an einem Trink-Wettbewerb teil. Die „Aufgabe“: Eine Flasche Jägermeister so schnell wie möglich leer trinken. Der Gewinner erhält 200 südafrikanische Rand, knapp 12 Euro.

Während die Menge ihn anfeuert, kippt er den 35-prozentigen Schnaps in nur zwei Minuten hinunter – wie ein Handyvideo zeigt, das auf Twitter geteilt wurde:

Kurz darauf schwankt er und bricht zusammen. Er wird ins Krankenhaus gefahren, doch sein Leben endet mit nur 30 Jahren abrupt.