Direkt zum Inhalt
Jemand hält eine Maß Bier in einem Festzelt in die Höhe.
Die Bier-Preise auf der Münchner Wiesn 2023 stehen fest.
Die Bier-Preise auf der Münchner Wiesn 2023 stehen fest.
MICHAELA REHLE / REUTERS / picturedesk.com

Oktoberfest-Wucher: So viel kostet heuer die Maß Bier

26.06.2023 um 16:59, Simone Reitmeier
min read
Abermals sind die Bier-Preise auf dem Münchner Oktoberfest gestiegen. Etwas günstiger steigt man noch auf Wiens Ableger "Kaiser Wiesn" aus.

Wer auf "da Wiesn a Gaudi" haben will, muss tief in die Tasche greifen. Das ist nicht erst seit der hohen Inflation der Fall. Die Preise am Münchner Oktoberfest sind seit jeher gesalzen, die Maß Bier gibt es schon seit Jahren nicht mehr für unter zehn Euro. Wird heuer die magische 15-Euro-Marke überschritten?

>>> Berlin, Hamburg, München: 3 Superstädte im Vergleich

"Jo bist du narrisch"

Die gute Nachricht zuerst: Nein, die 15-Euro-Marke wird heuer nicht überschritten. Die schlechte Nachricht: Viel fehlt nicht. Der Bierpreis für das Oktoberfest 2023 beträgt laut Veranstalter zwischen 12,60 Euro und 14,90 Euro, das sind durchschnittlich 6,12 Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Die Preise in den einzelnen Zelten bewegen sich aber mehrheitlich eindeutig am oberen Ende der Preisspanne. Im Käfer- und Paulaner-Zelt sind es zum Beispiel 14,50 Euro pro Maß.

>>> 7 Mal anders: So feiert die Welt das Oktoberfest

Viele Oktoberfest-Besucher stoßen mit Bier an.
Maß-Preis: Die magische 15-Euro-Grenze wird heuer noch nicht überschritten.

Ein Liter Wasser für zehn Euro

Auch bei den nicht-alkoholischen Getränken steigt man alles andere als billig aus. Für einen Liter Tafelwasser blättert man heuer durchschnittlich 10,04 Euro (2022: 9,67 Euro), für ein Spezi 11,65 Euro (2022: 10,85 Euro) und für eine  Limonade 11,17 Euro (2022: 10,35 Euro) hin.

Günstiger: "Kaiser Wiesn" Wien

Zum Schluss eine gute Nachricht für all jene, denen die Oktoberfest-Preise in München zu teuer sind: Wer auf die Wiesn möchte, muss gar nicht nach Bayern fahren. Wien hat mit der "Kaiser Wiesn" (ehemals "Wiener Wiesn") seinen eigenen Ableger und mit 13,40 ist die Maß dort auch ein wenig preiswerter. Für einen Liter Mineralwasser zahlt man 7,20 Euro und für ein AF-Getränk 4,90 Euro. Im Vergleich zu den Münchner Preisen fast schon ein Schnäppchen.

 >>> Vorgestellt: Programm für die Kaiser Wiesn 2023

Fünf Personen auf der "Kaiser Wiesn" 2022. Darunter Arabella und Bürgermeister Michael Ludwig.
"Kaiser Wiesn" 2022: Michael Ferdiny, Bgm. Michael Ludwig, Arabella-Kiesbauer, Hans- Knauss und Johann-Pittermann (v. li.)

more