Villa am Wasser: Luxus-Wohnen am Donaustrand

Direkt am Wasser – mit Privatstrand, Bootanlegestelle und dem Sonnendeck ums Eck: Klingt wie die lang gesucht und gebuchte Urlaubsvilla, könnte aber schon demnächst ihr Wiener Zuhause sein.

Blickfang mit Penthouse

Filetstückerl am Immobilienmarkt sind mittlerweile rar geworden. Die WK Development hat sich mit dem Projekt „The Shore“ im Kuchelauer Hafen dennoch eines der letzten freien Platzerl am Wiener Donaustrand sichern können und baut dort in Döbling zehn Luxus-Villen. Im Erdgeschoss geht es gleich in den eigenen Garten, von der Penthouse-Etage lockt der Blick auf Wald- und Wasserlandschaft. Das Innenleben: smart und energieeffizient. Der Service: mit Wellness-, Fitness- und Concierge-Service im High-End-Bereich. Für den Look der Anlage, der an die goldenen Gründerzeitjahren anknüpfen will, sorgt „Architektur Consult“.

Bezugsfertig im Herbst 2022

Die City-Villen werden Platz für 125 Wohnungen bitten, wie bei der gestern erfolgten Dachgleichenfeier zu erfahren war. Zwei von fünf Bauabschnitten sind bereits fertig. „Mit der Dachgleiche der ersten drei Häuser ist ein wichtiger Meilenstein geschafft“, sagt Maxim Zhiganov, CEO von WK Development.

Drei Männer bei der Dachgleichenfeier | Jana Madzigon

Bis Herbst 2022 soll das mit dem Generalunternehmer Habau realisierte Projekt seinen letzten Schliff bekommen. Dann werden bereits die Schlüssel an die Besitzer übergeben. Ein Drittel aller Wohnungen sind aktuell verkauft. Interessierte haben also noch gute Karten.

So wohnt man am Wiener Wasser

Autor: Rudolf Grüner, 10.09.2021