Jahresrückblick 2021 des ORF Vorarlberg

Langsam neigt sich das Jahr 2021 dem Ende zu, nur noch wenige Tage sind es bis zum Jahreswechsel. Es ist Zeit, noch einmal auf die turbulenten und spannenden Momente der vergangenen zwölf Monate zurückzublicken. Am Montag, den 20. Dezember, präsentiert der ORF Vorarlberg um 20.15 Uhr die Top-Ereignisse des vergangenen Jahres aus Vorarlberg in einer großen TV-Sondersendung in ORF 2V. Moderator Thomas Haschberger lässt in der 45-minütigen Sendung gemeinsam mit prominenten Gesprächspartnern die Ereignisse des Jahres aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Chronik, Gesellschaft, Sport und Kultur Revue passieren.

Erneut ein bewegtes Jahr

Auch 2021 hat Corona den Alltag der Menschen massiv beeinflusst. Im Jahresrückblick spricht Moderator Thomas Haschberger mit dem Gesundheitsexperten Armin Fidler, warum die Corona-Situation im Herbst erneut angespannt war und die Krankenhäuser im Land an ihr Limit gestoßen sind. Politologin und Rechtswissenschafterin Kathrin Stainer-Hämmerle analysiert, welche Versäumnisse es in der Corona-Politik der Bundesregierung gegeben hat. Dazu kommen Aufreger aus Vorarlberg, wie beispielsweise die Abhöraffäre innerhalb der Vorarlberger SPÖ oder auch die Diskussionen innerhalb der Landesregierung zur geplanten S 18. Im Jahr 2021 hat es aber auch positive Ereignisse gegeben. Das „Szene Open Air“-Festival in Lustenau war die erste große Veranstaltung nach den Öffnungsschritten im Frühjahr. Organisator Hannes Hagen spricht im „Vorarlberg heute“-Jahresrückblick über die Herausforderungen und Risiken des Musik-Festivals. Ebenfalls zu Gast in der Sendung ist Olympia-Bronzemedaillengewinnerin Bettina Plank, die gemeinsam mit Moderator Thomas Haschberger auf das Sportjahr 2021 zurückblickt.

„Das Team des ORF Vorarlberg hat für den großen Jahresrückblick die anhaltenden Auswirkungen von COVID-19, aber auch zahlreiche andere Ereignisse dieses Jahres in den verschiedenen gesellschaftspolitischen, wirtschaftlichen, sportlichen und kulturellen Bereichen kompakt zusammengefasst.“ Markus Klement, Landesdirektor ORF Vorarlberg

Autor: Weekend Magazin Vorarlberg, 18.12.2021