Abenteuer pur im Secret Room

Harald Geiger ist Gründer, Inhaber und kreativer Kopf des Secret Room Vorarlberg. Der gelernte Bankkaufmann, begeisterte Gamer, multimediale Allrounder, Werbe- und Eventspezialist hat das Konzept Secret Room vor wenigen Jahren in München kennengelernt und für Vorarlberg besser, spritziger und detailfreudiger ausgearbeitet. Nach eineinhalb Jahren Entwicklungszeit und aufwändiger Adaption der Räumlichkeiten eröffnete er 2017 im Untergeschoss des Luger-Hauses in Dornbirn den Secret Room Vorarlberg. Das Konzept ist weltweit ähnlich, die Unterschiede liegen in Qualität und Detail.

Ausgezeichnet

Eine Gruppe von Spielern hat mit einer Stunde nur wenig Zeit, um mehrere spannende Rätsel zu lösen und aus einer brenzligen Situation zu entkommen. Geschick, Logik und Können sind gefragt. Ein Sherlock-Holmes Rätsel sowie ein Dschungelspiel á la Jumanji wurden dafür ebenso selbst entwickelt wie die garantiert mit Abstand spielbaren Weiterentwicklungen: Das Outdoor Escape Game „Mindfall“ und das Detektivspiel für daheim - „Mord in der Villa Dornbirn“. Die Freiluftvariante „Mindfall“ für große Gruppen wie Firmen, Vereine oder Schulklassen wurde übrigens mit einem Anerkennungspreis bei den „Vorarlberger Tourismus Innovationen 2019“ ausgezeichnet.

Gamification

Auch beim „Smart City Wettbewerb“ wurde das Konzept der „Gamification für die Stadt“ das Dornbirn spielerisch erlebbar macht, ausgezeichnet. Eine eigene, durch ein Berliner Unternehmen erstellte App und Augmented Reality am Tablet sorgen für grandiose Spielerlebnisse. Bis ins Detail ausgefeilte Spielsituationen, die aufwändig präparierten Räume mit Sound und Spezialeffekten, die Aufgaben, Agentenkoffer, Technik und Co. machen das Angebot des Secret Room Vorarlberg in Dornbirn zu den topbewerteten Tourismusaktivitäten in Vorarlberg. „Die begeisterten Rückmeldungen freuen mich, schließlich zählen für mich die kontinuierliche Weiterentwicklung und Verbesserung zum Qualitätsanspruch. Schön, dass dies von den Fans geschätzt wird“, so Harald Geiger.

Mysterien

Ob Zusammenarbeit in der Gruppe oder Challenge die man selbst lösen muss oder man lieber selber Detektiv sein möchte: die kniffligen Aufgaben, die Harald Geiger und Vanessa Dietrich sowie weitere Gamemaster stellen, haben es in sich. Die „Real Life Adventure Spiele“ sorgen für Unterhaltung und viel Spaß. Das nächste Abenteuer steht bereits vor der Tür. Das neue „Magische Portal“ hat alles, was Familien lieben. Kobolde, Elfen, Feen – die Spielenden müssen Aufgaben lösen um das Portal rechtzeitig schließen zu können. Viele Begeisterte kommen immer wieder: Ob einst der Heiratsantrag am Spielende nach dem Auffinden des goldenen Ringes stattfinden konnte, ob Teambuildingchallenge oder Junggesellenabschied, Familienfeier oder Vereinsjubiläum. Harald Geiger erstellt individuelle Angebote für Gruppen und freut sich auch mit dem Detektivspiel für daheim aufgrund des großen Interesses mittlerweile expandieren zu können. Nach dem „Mord in der Villa Dornbirn“ heißt es vielleicht schon bald „Mord auf der Tower Bridge“

Kontakt

Secret Room Vorarlberg
Bahnhofstraße 3, 6850 Dornbirn
Telefon +43 650 3225163
www.secret-room.at

Autor: Claudia Weiss , 16.09.2020